More
    StartGeschirrspülmaschineWie man einen Geschirrspüler wintert

    Wie man einen Geschirrspüler wintert

    Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate -Links enthalten. Wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

    Möglicherweise betrachten Sie einen Geschirrspüler nicht als etwas, das normalerweise winterlich sein muss, und in den meisten Fällen haben Sie Recht. Wenn Sie jedoch Ihren Geschirrspüler an einem ungeschlagenen Ort halten, müssen Sie ihn für die Wintermonate ordnungsgemäß vorbereiten.

    Ein nicht winterisierter Geschirrspüler kann schwer beschädigt werden, indem sie unter Gefrierbedingungen übrig bleiben. Um einen Geschirrspüler richtig zu wintern, müssen Sie sicherstellen, dass er vollständig ausgelaugt und gereinigt ist, und Sie müssen ihn mit Frostschutzmittel füllen.

    In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Geschirrspüler winterlich wintern können, und wir werden Ihnen auch einige andere Tipps und Informationen mitteilen, die Sie möglicherweise benötigen, um Ihren Geschirrspüler das ganze Jahr über gut laufen zu lassen.

    Warum winterlich deinen Geschirrspüler?

    Es ist nicht notwendig, einen Geschirrspüler unter normalen Bedingungen zu winten, aber wenn Sie vorhaben, Ihren Geschirrspüler für einen beliebigen Zeitpunkt unter den Bedingungen unter Null zu lassen. Wenn sich Ihr Geschirrspüler beispielsweise in einer Garage oder einem Sommerhaus befindet, das nicht isoliert ist, müssen Sie auf jeden Fall sicherstellen, dass es winterlich ist.

    ""

    Sie müssen Ihren Geschirrspüler winterfest, da jedes Wasser, das sich noch darin befindet, massive Schäden am System verursachen kann, wenn es gefriert. Wenn Sie bei kaltem Wetter jemals Rohre in Ihrem Haus geplant haben, wissen Sie genau, wie sehr dies scheiße ist.

    Wenn Ihre Rohre beim Einfrieren des Wassers im Gefahr von Platzen besteht, wird das Problem nicht durch das Eis selbst verursacht, wie Sie vielleicht erwarten. Eher, hat es mit erhöhtem Wasser zu tun, das durch das Vorhandensein von Eis verursacht wird.

    Wenn sich Wasser in Eis verwandelt, erweitern sich die Wassermoleküle . Dies von selbst reicht jedoch nicht aus, um Rohre zu platzen. Stattdessen zwingt das Eis alle nicht durch den geschlossenen Wasserhahn oder Ventil angeschlossenen Wasser, an das das Rohr angeschlossen ist.

    Da sich mehr Eis bildet, wird das unkomplizierte Wasser einem immensen Druck zwischen dem Eis und dem Wasserhahn/Ventil ausgesetzt. Schließlich platzten die Rohre aufgrund dieses Drucks, am häufigsten in einem Bereich, in dem es nur sehr wenig Eis gibt.

    Im Allgemeinen besteht nur die Abschnitte des Rohrs stromabwärts des Eiskloses Risiko, zu platzen. Die vorgelagerten Abschnitte des Rohrs sind nicht so gefährdet, da das Wasser nicht eingeschlossen ist und normalerweise zu seiner Quelle zurückkehren kann, wenn es auf eine Blockade trifft.

    Überwinterung Ihres Geschirrspülers

    Lassen Sie uns nun übergehen, wie Sie Ihren Geschirrspüler richtig winterlich wintern können. Der Prozess, dies zu tun, ist nicht allzu kompliziert, aber Sie müssen es auf jeden Fall richtig machen, damit es tatsächlich funktioniert.

    ""

    Wenn Sie alles richtig machen, sollte die Überwinterung Ihres Geschirrspülers nicht länger als ein paar Stunden dauern. Folgendes müssen Sie tun:

    1. Bereiten Sie Ihren Geschirrspüler zu

    Bevor Sie Ihren Geschirrspüler wirklich winsen können, müssen Sie ihn zuerst vorbereiten. Dies beinhaltet sicher, dass Ihr Geschirrspüler völlig leer ist und der Innenraum sauber ist .

    Verbinden Sie sich mit einem Tech für Geräte Reparatur

    Klicken Sie hier, um die Chatbox zu verwenden, um mit einem unserer Techniker zu sprechen.
    No-In-Home-Service-Anrufe. Keine Termine.

    • Entleeren Sie zu Beginn alle Gerichte oder Besteck, die sich noch im Geschirrspüler befinden
    • Entfernen Sie die oberen und unteren Schale sowie den Besteckkorb.
    • Geben Sie dann dem Inneren ein Wischtisch mit einem nassen Lappen und einer Reinigungslösung (oder Sie können den selbstverpackten Zyklus Ihres Geschirrspülers laufen, wenn er einen hat).

    2. Trennen Sie Ihren Geschirrspüler von Wasser und Stromversorgung

    Als nächstes müssen Sie Ihren Geschirrspüler von der Versorgung mit Wasser und Strom trennen. Sie müssen die Wasserversorgung trennen, um sicherzustellen, dass im Winter kein Wasser in Ihrem Geschirrspüler verbleibt.

    Um die Wasserversorgung Ihrer Spülmaschine auszuschalten, finden Sie die Wasserhaupthaupt in Ihrem Haus und schalten Sie es ganz ab ab. Sie müssen wahrscheinlich das Wasser aus all Ihren Rohren entleeren, wenn Ihr Haus nicht winterlich ist. Nutzen Sie also diese Gelegenheit, um alle Wasserhähne in Ihrem Haus zu betreiben und alle Toiletten zu spülen, bis Ihre Rohre so leer wie möglich sind.

    Sie sollten auch Ihre Müllentsorgung für eine Minute oder so betreiben, da Ihre Spülmaschine und Ihre Müllentsorgung an die gleiche Installation angeschlossen sind.

    ""

    Trennen Sie nun den Wasserversorgungsschlauch zum Geschirrspüler und lassen Sie so viel Wasser wie möglich davon abtropfen . Trennen Sie dann den Entwässerungsschlauch des Geschirrspülers vom Abfluss Ihrer Spüle und tun Sie dasselbe.

    Es ist eine gute Idee, einen Eimer oder eine Pfanne zur Verfügung zu haben, wenn sie diese Schläuche trennen, um zu verhindern, dass Wasser überall überall verschüttet wird. Sobald Sie fertig sind, können Sie den Versorgungsschlauch zum Geschirrspüler und den Entwässerungsschlauch wieder zum Waschbecken wieder veranstalten.

    3. Reinigen Sie Ihre Geschirrspüler gründlich gründlich

    Nachdem Sie Ihren Geschirrspüler von seiner Stromversorgung getrennt und das gesamte Wasser aus dem Wasser abgelassen haben, ist es Zeit, ein bisschen tief zu putzen. Dieser Teil kann etwas eklig werden, daher empfehlen wir, dafür einige Geschirrspüle zu haben.

    Unter Ihrem Sprüharme sollten Sie sehen, wie ein kleiner Zylinder aus dem Boden Ihres Geschirrspülers aufsteht. Dies ist der Zylinderfilter, und Sie müssen ihn entfernen, um ihn zu reinigen.

    Verwandte: Geschirrspüler, die nicht auf dem oberen Rack das Gerichte putzen?

    Um den Filter zu entfernen, halten Sie ihn einfach fest fest und drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn . Dadurch wird es von der Basis der Geschirrspüler freigesetzt. leeren Sie lose Nahrungsmittel, die im Filter fangen , und wenn Sie Wasser haben, geben Sie dem Filter eine schnelle Ausspülung. Setzen Sie dann den Filter neu.

    Als nächstes machen Sie das gleiche mit dem Zentrifugalfilter und dem groben Filter Ihres Geschirrspülers . Überprüfen Sie das Handbuch des Spülmittelbesitzers, um herauszufinden, wo genau diese Filter sich befinden und wie Sie sie entfernen. Die Lage dieser Filter kann variieren, je nachdem, welche Art von Geschirrspüler Sie haben, und einige dieser Filter können sich unter einer Platte befinden, die Sie zum Entfernen benötigen.

    Verwandte: Geschirrspüler machen Schleifen, Summen oder hohe Geräusche?

    Nun, Reinigen Sie die Sumpf Ihres Geschirrspülers . Der Sumpf befindet sich normalerweise in der Nähe des Zylinderfilters und wird verwendet, um Wasser für die Pumpe des Geschirrspülers zu sammeln. Das Essen kann in der Sumpf eingeschlossen werden, und wenn genug darin eingeschlossen ist, verstopft es den Sumpf. Verwenden Sie Ihre Daumen, um alle im Sumpf zu findenen Trümmer (hier werden Spülhandschuhe wirklich nützlich sein).

    Schließlich prüfen Sie Ihr Abflussventil, um sicherzustellen, dass keine Lebensmittelbits darin enthalten sind, als es zu verstopfen . Auch hier hängt der Standort Ihres Abflussventils ab, abhängig davon, welches Modell der Geschirrspüler Sie haben. Beziehen Sie sich also in der Handbuch Ihres Bedieners, um es zu finden.

    Sobald Sie es gefunden haben, entfernen Sie es vom Geschirrspüler, indem Sie es abschrauben. Überprüfen Sie, ob im Inneren ein Essen in Lebensmittel vorhanden ist, und wenn es vorhanden ist, spülen Sie sie aus.

    Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihr Geschirrspüler total entwässert und gereinigt werden!

    4. Frostschutzmittel hinzufügen

    Jetzt, da Ihr Geschirrspüler vollständig ist, ist es Zeit, das Frostschutzmittel hinzuzufügen. Das Frostschutzmittel sitzt während Ihres gesamten Geschirrspülers im Schlauch und verhindern kleine Mengen Wasser, die einfrieren.

    Zuerst müssen Sie die richtige Art von Frostschutzmittel bekommen. Da Sie es zu Ihrem Geschirrspüler hinzufügen, wo Sie offensichtlich die Teller und die Besteck, die Sie essen, waschen, möchten Sie ein ungiftiges Frostschutzmittel verwenden.

    Die beste Art von Frostschutzmittel für diesen Zweck ist die Frostschutzmittel für RV, die für RV -Sanitärsysteme hergestellt wird. Diese Art von Frostschutzmittel verwendet Propylenglykol als Hauptwirkstoff.

    ""

    Sobald Sie das Frostschutzmittel haben, das Sie benötigen, beginnen , damit etwa eine halbe Gallone in das Becken des Geschirrspülers in das Becken einschenkt. Schließen Sie dann Ihre Geschirrspülmaschine erneut an eine Stromversorgung an und führen Sie einen kurzen Waschzyklus aus.

    ""

    Dadurch verteilen Sie das Frostschutzmittel während des Schlauchs innerhalb des Geschirrspülers. Warten Sie ein paar Minuten, bis Sie hören, wie der Geschirrspüler seinen Spülenzyklus beginnt. Wenn Sie alles richtig gemacht haben, sollten die Interna Ihres Geschirrspülers jetzt mit Frostschutzmittel gefüllt werden.

    Sobald Sie den Geschirrspüler wieder ausgeschaltet haben, möchten Sie die Tür des Geschirrspülers offen lassen, während Sie verschwunden sind, um die darin enthaltene Luftzirkulation zu verbessern und Schimmel oder schlechte Gerüche zu verhindern. Es ist auch eine gute Idee, Ihren Geschirrspüler in dieser Zeit den Stecker auszugsweise für den Fall zu lassen.

    re: Warum riecht mein Geschirrspüler?

    ""

    5. Erhalten Sie Ihren Geschirrspüler wieder in Betrieb

    Sobald Sie zu Ihrem Sommerhaus zurückkehren oder wo immer Ihr winterlicher Geschirrspüler ist, können Sie Ihre Geschirrspüler nicht einfach sofort verwenden . Obwohl das Frostschutzmittel in Ihrer Spülmaschine ungiftig sein sollte, möchten Sie Ihren Gerichten nicht wirklich ein Frostschutzbad geben.

    Um das Frostschutzmittel aus Ihrem Geschirrspüler zu bekommen, schalten Sie die Wasserversorgung in Ihr Zuhause wieder ein und führen Sie Ihre leere Geschirrspüler für drei bis vier volle Wäschezyklen . Für den ersten Waschzyklus möchten Sie vielleicht etwas Reinigungsmittel hinzufügen, um sicherzustellen, dass das gesamte Frostschutzmittel im Inneren ausgespült ist.

    ""

    Das ist im Grunde alles, was Sie über die Überwinterung Ihres Geschirrspülers wissen müssen! Im Allgemeinen sollten Sie versuchen, eine Ihrer Elektrogeräte bei Temperaturen unter 40 Grad Fahrenheit oder so zu vermeiden, da niedrige Temperaturen manchmal die elektrischen Komponenten beschädigen können.

    Wenn Sie Ihren Geschirrspüler unter Null-Bedingungen lassen müssen, wird es viel winterlich schützen, um es zu schützen und funktionieren zu halten, während es nicht verwendet wird.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein