More
    StartWie manWaschmaschine füllt sich nicht genug mit Wasser? Hier ist warum

    Waschmaschine füllt sich nicht genug mit Wasser? Hier ist warum

    OFFENLEGUNG: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten, d. h. wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

    Es gibt nichts Schlimmeres, als eine Ladung schmutziger Wäsche in Ihre Waschmaschine zu stecken und festzustellen, dass sie sich nicht mit Wasser füllt.

    In diesem Fall stellen Sie möglicherweise fest, dass sich die Maschine nur sehr langsam oder gar nicht füllt. Es gibt mehrere häufige Gründe, warum dies auftreten kann. Sie sind:

    • Wasserhahn ist AUS oder Druck ist zu niedrig
    • Wassereinlassventil ist verstopft
    • Wassereinlassventil ist durchgebrannt
    • Wasserdruckschalter ist verstopft oder funktioniert nicht
    • Fehlerhafter Timer
    • Fehlerhafte Hauptsteuerplatine

    Heute werden wir diese möglichen Probleme und deren Behebung besprechen.

    Wasserhahn ist AUS oder Druck ist zu niedrig

    Bevor Sie zu technisch werden, sollten Sie einige Dinge überprüfen.

    "Waschwasserhahn

    Stellen Sie zunächst sicher, dass der Wasserhahn auf die Position ON gestellt ist. Wenn der Wasserhahn AUS ist, fließt kein Wasser durch, daher füllt sich die Maschine nicht mit Wasser.

    Die andere Sache, die Sie überprüfen sollten, ist, dass Ihr Wasserdruck normal ist. Wenn der Druck, der von Ihrem Haus kommt, zu niedrig ist, kann die Maschine nicht füllen.

    Ein Wasserdruckproblem in Ihrem Haus kann auf verstopfte oder undichte Rohre zurückzuführen sein. In diesem Fall müssen Sie wahrscheinlich einen Klempner um Hilfe bitten.

    Wassereinlassventil ist verstopft

    Wenn sich das Wasser in Ihrer Maschine sehr langsam einfüllt, sollten Sie überprüfen, ob das Wassereinlassventil verstopft ist.

    "Verbinden

    Verbinden Sie sich jetzt mit Appliance Repair Tech

    Geschirrspüler, Waschmaschinen/Trockner, Öfen, Kühlschränke, Gefrierschränke

    Hilfe bei Startproblemen, blinkenden Fehlerleuchten, Warmwasserbereitern und mehr

    Hilfe bekommen

    Dazu sollten Sie die Filtersiebe im Wassereinlassventil überprüfen. Wenn diese verstopft sind, kann es den Wasserfluss blockieren.

    "Einlassventil

    Dies ist tatsächlich ein häufiger Grund für Fehlfunktionen dieser Ventile und das am einfachsten zu behebende Problem.

    Um die Prüfung durchzuführen, verwenden Sie eine Taschenlampe (falls erforderlich), um in jeden der beiden Schlauchanschlüsse am Wassereinlassventil zu schauen. In jedem Port sollte sich ein Bildschirm befinden.

    Wenn die Siebe verschmutzt sind, reinigen Sie sie sorgfältig. Achten Sie nur darauf, sie nicht zu beschädigen.

    Wassereinlassventil ist durchgebrannt

    Wenn Sie feststellen, dass Ihre Maschine überhaupt nicht füllt, sollten Sie als Nächstes das Wassereinlassventil überprüfen, um festzustellen, ob es durchgebrannt ist.

    Abhängig von Ihrem Waschmaschinenmodell müssen Sie möglicherweise entweder die Vorder- oder die Rückseite der Waschmaschine entfernen, um Zugang zu diesem Teil zu erhalten.

    Nachdem Sie je nach Modell die Ober-, Vorder- oder Rückseite der Maschine entfernt haben, sollten Sie in der Bedienungsanleitung nachschlagen.

    Sobald Sie das Ventil sehen, werden Sie feststellen, dass an jedem Solenoid zwei Drähte angeschlossen sind. Ziehen Sie sie einzeln ab und merken Sie sich, wo sie hingehen, damit Sie sie wieder richtig verbinden.

    Mit einem Multimeter müssen Sie die Kontinuität jedes Anschlusses prüfen.

    Wenn der Messwert Null anzeigt, ist das Magnetventil defekt und Sie müssen das Ventil ersetzen.

    Zum Ersetzen schrauben Sie die Befestigungselemente ab, die das Ventil an Ort und Stelle halten, und trennen Sie dann die Drähte.

    Beschriften Sie sie oder machen Sie ein Foto, damit Sie sich daran erinnern, wie sie gehen.

    Trennen Sie den internen Schlauch, der mit dem Wassereinlassventil verbunden ist.

    Installieren Sie das neue Teil, indem Sie die obigen Schritte in umgekehrter Reihenfolge ausführen.

    Benötigen Sie dieses Teil? Klicken Sie hier

    Wasserdruckschalter ist verstopft oder funktioniert nicht

    Wenn das Wassereinlassventil ordnungsgemäß funktioniert, sollten Sie als Nächstes prüfen, ob der Wasserdruckschalter verstopft oder defekt ist.

    "Waschwasserdruckschalter

    Wasserstandsschalter befinden sich an verschiedenen Stellen, je nachdem, welchen Maschinentyp Sie haben. Meistens befindet es sich in der Steuerkonsole.

    Sie müssen zuerst die Röhre untersuchen, um festzustellen, ob Verstopfungen vorliegen. Wenn ja, müssen Sie die Blockaden beseitigen. So suchen Sie nach Verstopfungen:

    1. Trennen Sie die Maschine.
    2. Suchen und überprüfen Sie den Schlauch, der vom Boden des Wasserstandsschalters zum Boden der Wanne führt.
    3. Untersuchen Sie das Rohr an beiden Enden auf Wasser, Ablagerungen oder andere Fremdkörper.
    4. Achten Sie auch auf eventuelle Knicke oder Löcher im Schlauch.
    5. Nachdem Sie alle Verstopfungen beseitigt haben, testen Sie den Schalter, während Sie hier sind.

    So prüfen Sie, ob ein Wasserstandsschalter defekt ist:

    1. Schnappen Sie sich Ihr Multimeter.
    2. Suchen Sie die Drähte, die von jedem Anschluss des Schalters verlaufen. Trennen Sie sie von ihren Terminals.
    3. Der Wasserstandsschalter hat drei Anschlüsse. Paarweise auf Durchgang prüfen.
    4. Zuerst berühren Sie die Sonden an den Anschlüssen eins und zwei.
    5. Als nächstes berühren Sie die Sonden an den Klemmen eins und drei.
    6. Berühren Sie abschließend die Sonden mit den Klemmen zwei und drei.
    7. Analysieren Sie jetzt Ihre Ergebnisse. Es sollte keine Kontinuität zwischen zwei der Paare geben, aber ein Paar sollte es haben.
    8. Wenn Sie andere Messwerte erhalten, ist der Schalter defekt und muss ersetzt werden.

    Benötigen Sie dieses Teil? Klicken Sie hier

    Fehlerhafter Timer

    Der Timer ist ein wichtiger Teil, da er der Maschine mitteilt, wann sie die Zyklen durchlaufen soll.

    Wenn dieses Teil ausfällt, kann es dazu führen, dass sich Ihre Maschine nicht mit genügend Wasser füllt, und kann sogar dazu führen, dass Ihre Maschine mitten im Zyklus stoppt.

    So greifen Sie auf den Timer zu:

    1. Disconnect the power to the machine.
    2. Depending on the model, you’ll more than likely need to remove some screws at the top of your control panel.
    3. Once you have access to the user control panel, you’ll want to disconnect all wiring harnesses going to the timer.
    4. Remove the screw(s) holding the timer in place.
    5. Locate the inner shaft on the timer and release it with a flat head screwdriver.
    6. Remove the washer knob and corresponding screw.
    7. Lift on the locking tab and disengage the timer from the console.
    8. Before replacing the part go ahead and do a continuity test. If there is none, proceed with replacing.
    9. Install the new one moving backward through the steps above.

    Faulty Main Control Board

    If your washer has a control board instead of a timer, you will want to check this part. It’s not easy to test the control board to see if it’s functioning properly.

    However, you can check it for visible signs of damage such as burn marks or components that are shorted out. If you see any damage, replace the board.

    Here’s how to complete this repair:

    1. Disconnect the power to prevent personal injury.
    2. Use a screwdriver to remove the screws that hold the rear control panel in place.
    3. Lift the panel up to remove.
    4. Detach the control housing and remove the screws securing the control assembly cover.
    5. Use a screwdriver to help release the cover, and set it aside.
    6. Make a note of where the wires on the control board go, or take a photo before disconnecting them.
    7. Remove the screws securing the control assembly.
    8. Pull the assembly off the control housing, and use a screwdriver to carefully separate the old main control board from the display board.
    9. Align the new control board with the display board and snap into place.
    10. Begin reassembling the machine moving backward through the steps above.

    Have you dealt with a machine that wouldn’t fill properly? We’d love to hear what kind of machine you have and what ultimately fixed your problem. Leave a comment now and let’s discuss!

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein