More
    StartStaubsaugerWarum schaltet Roomba nicht ein? - Anleitung zur Fehlerbehebung

    Warum schaltet Roomba nicht ein? – Anleitung zur Fehlerbehebung

    Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate -Links enthalten. Wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

    Roomba ist ein beliebtes Roboter -Vakuum, das Ihre Böden automatisch reinigt. Ein Teil seiner Anziehungskraft ist, dass es jeden Tag mit wenig oder gar nicht von Ihnen funktionieren kann. Aber was passiert, wenn das Gerät überhaupt nicht einschaltet?

    Ein Roomba, der nicht eingeschaltet wird, hat wahrscheinlich ein Stromversorgungs- oder Softwareproblem. Überprüfen Sie zunächst, dass der Akku funktioniert. Stellen Sie dann sicher, dass die Basisstation angeschlossen ist und in der Lage ist, Ihren Roomba aufzuladen. Reinigen Sie zuletzt alle Schmutz von den Ladekontakten auf der Roomba und der Basisstation. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Software Ihres Roomba aktuell ist, und starten Sie das Gerät bei Bedarf neu.

    Dieser Leitfaden führt Sie durch die wahrscheinlichsten Gründe, warum Ihr Roomba nicht einschaltet. Sie werden jede betroffene Komponente verstehen, warum sie nicht funktionieren und was Sie tun können, um sie zu beheben.

    Warum wird mein Roomba nicht eingeschaltet?

    Roombas gehören heute zu den modernsten Roboterstaubsaugen auf dem Markt. Viele ihrer Komponenten sind jedoch einfacher, als wir vielleicht erkennen.

    Das sind gute Nachrichten, da es uns ermöglicht, Probleme schneller zu beheben. Wenn sich Ihr Roomba nicht einschaltet, ist dies wahrscheinlich ein Problem im Zusammenhang mit seiner Stromversorgung oder seiner Onboard -Software.

    Hier sind die wahrscheinlichsten Gründe, warum sich Ihr Roomba nicht einschaltet und was Sie tun können, um jeden einzelnen zu reparieren.

    Lesen Sie: Warum sich die Roomba -Vakuum -Seitenbürste nicht dreht? – Anleitung zur Fehlerbehebung

    Batterie nicht geladen

    Was es ist: Alle Roomba -Vakuums sind mit einem wiederaufladbaren Bord der Batterie ausgestattet. Die Batterie ist vollständig abnehmbar, sodass Sie sie auf Schadenszeichen überprüfen können.

    Abhängig vom Alter und Zustand Ihres Roomba können Sie den Akku auch entfernen, um sie durch ein neues Gerät zu ersetzen, wenn dies jemals erforderlich wird.

    ""

    Der Bord der Bord ist für Ihr Roomba ausreichend Strom, um Ihre Böden je nach Modell für 1-2 Stunden zu reinigen.

    Wenn es zugun ist, kehrt die Roomba zum Aufladen zu seiner Basisstation zurück.

    Was wahrscheinlich passiert: Wenn Ihr Roomba nicht eingeschaltet wird, ist der wahrscheinlichste Grund, dass die Batterie keine Ladung mehr hat. Dies könnte das Ergebnis eines Benutzerfehlers sein oder da der Akku nicht aufladen kann.

    Verbinden Sie sich mit einem Tech für Geräte Reparatur

    Klicken Sie hier, um die Chatbox zu verwenden, um mit einem unserer Techniker zu sprechen.
    No-In-Home-Service-Anrufe. Keine Termine.

    Wie man es löst: Denken Sie daran: Ihre Roomba-Batterie hält nur 1-2 Stunden lang genügend Strom. Danach müssen Sie ihm genügend Zeit geben, um die volle Kapazität zurückzuziehen.

    Unter normalen Bedingungen benötigen Sie 2 Stunden, um Ihre Roomba -Batterie aufzuladen.

    Aber nehmen wir an, Ihre Roomba -Batterie ist mehrere Jahre alt, und Sie vermuten, dass er nicht so gut funktioniert, wie er sollte. In diesem Fall können Sie es stattdessen über Nacht aufladen lassen.

    Lesen Sie: Warum sich Roomba -Pinsel nicht dreht? Fehlerbehebung

    fehlgeschlagene Batterie

    Was ist wahrscheinlich passiert: Die Batterien auf Ihrem Roomba halten nicht ewig. Wenn Sie es also seit mehr als 1 oder 2 Jahren haben, ist es wahrscheinlich, dass die Batterie fehlgeschlagen ist.

    Eine Roomba -Batterie dauert ungefähr 400 Gebühren. Dies summiert sich zu ungefähr 2-4 Jahren regelmäßiger Verwendung für durchschnittliche Benutzer.

    Außerdem kann eine Batterie auch scheitern, wenn Sie sie nicht ordnungsgemäß speichern. Wenn Sie beispielsweise die Batterie aus Ihrem Roomba entfernen und in extremen Temperaturen aufbewahren, kann dies dazu führen, dass Ihre Batterie ausfällt.

    Infolgedessen wird dieser Akku auch keine Ladung aufbewahren, sodass Ihr Roomba beim Versuch, sie zu verwenden, aktiviert ist.

    Wie man es löst: Leider können Sie einen fehlgeschlagenen Akku nicht reparieren. Stattdessen müssen Sie eine neue Batterie kaufen, die mit Ihrem Roomba-Modell kompatibel ist.

    Basisstation nicht laden Batterie

    ""

    Was es ist: In der Basisstation wird Ihr Roomba aufgeladen. Abhängig von Ihrem Modell kann es auch dort sein, wo das Roboter -Vakuum seinen Behälter leeren.

    Wenn Ihre Roomba zurückkehrt und an der Basisstation anschließt, werden die Batterien an Bord automatisch aufgeladen. Die Basisstation steckt in eine Wandsteck und lädt den Roomba sowohl über elektrische Kontakte auf der Roomba als auch auf der Basisstation auf.

    Was wahrscheinlich passiert: Wie Sie oben gesehen haben, ist der wahrscheinlichste Grund, warum Ihr Roomba nicht eingeschaltet wird, dass die Batterie tot ist. Die Hauptursache für dieses Problem ist jedoch möglicherweise kein Benutzerfehler oder ein Batterieproblem, sondern ein Problem mit der Basisstation.

    Wenn die Basisstation den Akku nicht auflädt, verlässt sie Ihren Roomba ohne Strom und lässt sie nicht mehr fernhalten.

    Die Basisstation berechnet den Roomba nicht, wenn:

    • Die Ladekontakte sind schmutzig oder beschädigt
    • Die Basisstation ist nicht in die Wandhöhle angeschlossen
    • Die Basisstation ist fehlerhaft

    Wie man es löst: Die Lösung für dieses Problem hängt von der Grundursache ab. Sie sollten also Schritt für Schritt bei der Ausgabe beheben und jeweils ein Problem ausschließen.

    Erstens prüfen Sie, ob Ihre Basisstation in eine Arbeitswandhöhle angeschlossen ist. Sie können den Socket testen, indem Sie ein anderes Gerät anschließen, um sicherzustellen, dass er funktioniert.

    Zweitens, prüfen Sie, ob die Ladekontakte sauber sind.

    Wenn die Basisstation fehlerhaft ist und Ihr Roomba trotzdem nicht auflädt, müssen Sie sie wahrscheinlich durch eine neue ersetzen.

    Lesen Sie: Roomba Vakuumreiniger Fehlerbehebung Guide

    Software -Problem

    Was es ist: Während einige Teile der Roomba ziemlich einfach sind, ist das bei seiner Onboard -Software sicherlich nicht der Fall.

    Die Software steuert alle Verhaltensweisen von Roomba und stellt sicher, dass die von Ihnen erwarteten Reinigungsergebnisse liefern können.

    Ähnlich wie bei jeder anderen Computersoftware muss die in Ihrem Roomba von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Außerdem können sie auch unter Software -Störungen leiden, die das Verhalten des Robotervakuums beeinflussen.

    Was wahrscheinlich passiert: Angenommen, Ihr Roomba hat keine Probleme mit der Stromversorgung, ist der nächste Grund, warum es nicht eingeschaltet wird, dass ein Softwareproblem vorliegt. Zum Beispiel könnte es einen Fehler geben, der verhindert, dass er einschaltet und Ihr Zuhause reinigt.

    Wie man es löst: Softwareprobleme in einem Roomba haben normalerweise nur zwei Lösungen. Überprüfen Sie zunächst, dass die Software in Ihrem Roomba auf dem neuesten Stand ist. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie die neuesten Software -Updates sofort herunterladen und installieren.

    Wenn Sie fertig sind, um Ihren Roomba zu aktualisieren, besteht der nächste Schritt darin, das Roboter -Vakuum vollständig neu zu starten. Sie können dies tun, indem Sie den sauberen Taste für 20 Sekunden drücken und halten und dann loslassen. Das führt dazu, dass das Licht um den Behälterdeckel im Uhrzeigersinn wirbelt.

    Alternativ können Sie Ihren Roomba auch durch Power Cycling neu starten. Entfernen Sie dazu den Roomba -Akku und lassen Sie sie mindestens 5 Minuten lang in Ruhe. Nehmen Sie dann die Batterie wieder ein und verwenden Sie die Roomba normal.

    ""

    Lesen Sie: Roomba -Roboter -Vakuum -Batterie -Fehlerbehebung

    häufig gestellte Fragen (FAQs)

    Hier finden Sie einige zusätzliche Fragen und Antworten, die Sie bei der Fehlerbehebung bei einem Roomba, der nicht eingeschaltet wird, hilfreich empfinden.

    Wie wecke ich meinen Roomba auf?

    Sie können Ihren Roomba aufwachen, indem Sie einmal den sauberen Taste drücken. Drücken Sie dann erneut die gleiche Taste, um einen neuen Reinigungszyklus zu starten. Die Roomba reinigt automatisch Ihre Böden, bis die Batterie zugunsten verläuft. Dann wird es zur Aufladung zur Basisstation zurückkehren.

    Was machst du, wenn dein Roomba nicht einschaltet?

    Wenn sich Ihr Roomba nicht einschaltet, prüfen Sie, ob es keine Probleme gibt, die Batterie aufzuladen. Beginnen Sie mit der Roomba -Batterie auf Schadenszeichen. Überprüfen Sie dann die Basisstation, um sicherzustellen, dass sie in die Wandsteck angeschlossen ist und Ihren Roomba aufladen kann. Reinigen Sie den Schmutz schließlich von den Ladekontakten unter der Roomba und auf der Basisstation.

    Gibt es eine Reset -Taste auf Roomba?

    Es gibt keine dedizierte Reset -Taste auf einem Roomba. Sie können jedoch 20 Sekunden lang die Reinigungstaste gedrückt halten. Wenn Sie diese Taste loslassen, sehen Sie einen leichten Ring im Uhrzeigersinn um den Behälter Deckel. Die Roomba benötigt ungefähr eineinhalb Minuten, um den Reset -Prozess abzuschließen.

    Wie setzt Sie eine Roomba zurück?

    Sie können einen Werksreset auf Ihrem Roomba durchführen, indem Sie das Haus drücken und halten, sauber und reinigen Tasten zusammenstellen. Sobald dies erledigt ist, wird sich der Roomba selbst zurücksetzen.

    Lesen Sie: Warum lädt der Akku meines Roomba nicht?

    Wie viele Jahre dauert ein Roomba?

    Eine Roomba hat eine Lebensdauer von 2-6 Jahren. Die Lebensdauer Ihrer Einheit hängt letztendlich davon ab, wie sehr Sie sie verwenden und wie gut Sie sie pflegen. Beispielsweise verursacht die Verwendung der Roomba in außergewöhnlich schmutzigen Umgebungen ohne Reinigung der Bürsten oft viel Verschleiß. Infolgedessen wird seine Gesamtlebensdauer kürzer sein als andere.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein