More
    StartGeschirrspülmaschineWarum macht mein Geschirrspüler laute Geräusche?

    Warum macht mein Geschirrspüler laute Geräusche?

    Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate -Links enthalten. Wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

    Geschirrspüler sind heutzutage leiser als je zuvor. Dennoch ist es ganz normal, das Geräusch von Spritzwasser und milde Schwingungen zu hören. Erst wenn Sie laute und ungewöhnliche Geräusche hören, falls Sie das Gerät für Probleme beheben können.

    laute Geräusche aus Ihrem Geschirrspüler können sich aus dem Gerät ergeben, das nicht zugänglich ist oder zu viele Gegenstände im Inneren verfügt. Außerdem können abgenutzte Lager oder beschädigte Stecker in den Kreislauf- und Abflusspumpen mehrere laute Geräusche verursachen. Schließlich könnte ein fehlerhaftes Wassereinlassventil auch ungewöhnlich lautes Schaudernen und Klicken auf Geräusche erzeugen.

    In diesem Leitfaden tauchen Sie tief in die wahrscheinlichsten Ursachen hinter diesen lauten Geräuschen aus, die von Ihrem Geschirrspüler stammen. Zunächst werden Sie herausfinden, was jeder betroffene Teil tut. Dann werden Sie sehen, warum sie laute Geräusche machen und wie Sie sie reparieren können.

    Warum ist mein Geschirrspüler laut?

    Wenn Sie die lauten Geräusche von Ihrem Geschirrspüler beheben, beginnen Sie immer mit den Möglichkeiten, die Sie am schnellsten ausschließen können.

    Beginnen Sie mit der Überprüfung, ob Ihr Geschirrspüler ausgeglichen ist und korrekt geladen wird. Überprüfen Sie dann die Lager und Stecker in seinen Pumpen, bevor Sie das Wassereinlassventil zuletzt überprüfen.

    Lassen Sie uns in diesem Abschnitt tiefer in jeden dieser möglichen Gründe eintauchen.

    #1 Geschirrspüler, das nicht Level ist

    Art der Geräusche: Summen, Vibration, Klopfen

    Starten Sie den Fehlerbehebungsprozess, indem Sie prüfen, ob Ihr Geschirrspüler perfekt auftritt. Seine Komponenten können auch korrekt funktionieren, wenn die Maschine eben ist.

    Zum Beispiel wird ein Spülmaschinenbetrieb wahrscheinlich die umgebenden Oberflächen berühren, insbesondere wenn Sie eingebaute Schränke rund um das Gerät umgeben. In diesem Fall reisen die Vibrationen des Geschirrspülers durch die Schränke und lassen sie viel lauter als gewöhnlich klingen.

    Sie können Ihren Geschirrspüler mit einem Spirit -Level überprüfen.

    Angenommen, Sie müssen Ihr Spülmaschinenniveau machen. Sie können dies tun, indem Sie seine Beine darunter einstellen. Hersteller setzen normalerweise 2-4 einstellbare Beine ein, die Sie durch Drehen eines Schraubenschlüssels oder eines ähnlichen Werkzeugs erhöhen oder senken können.

    Lesen Sie: Warum funktionieren meine Geschirrspüler nicht?

    Verbinden Sie sich mit einem Tech für Geräte Reparatur

    Klicken Sie hier, um die Chatbox zu verwenden, um mit einem unserer Techniker zu sprechen.
    No-In-Home-Service-Anrufe. Keine Termine.

    #2 Überladene oder falsch geladene Geschirrspüler Racks

    ""

    Art des Rauschens: kontinuierliches Klopfen

    Überprüfen Sie als nächstes, dass Sie die Grüße Ihres Geschirrspülers nicht überladen. , das dazu führt, dass ein lautes Klopfgeräusch aus Ihrem Gerät kommt.

    Ihr Geschirrspüler verlässt sich auf mehrere Sprüharme, die sich umdrehen, um Flecken von Ihrer Küchengeschirr abzuwaschen. Es gibt 2-3 Sprüharme, und Sie finden sie unten, in der Mitte und des Oberteils des Geschirrspülers.

    Wenn Sie Ihren Geschirrspüler laden, stellen Sie immer sicher, dass es keine Objekte im Pfad dieser Spinnwascharme gibt. Sie können sicherstellen, dass Sie diese Arme manuell drehen und diese testen, bevor Sie mit Ihrem WASH -Programm beginnen.

    Alternativ können Sie sich auch auf das Benutzerhandbuch für Ihr Spülmittelmodell beziehen. Der Hersteller leitet Informationen, die Sie zum korrekten Laden Ihrer Geschirrspüler leiten.

    Lesen Sie: wie man einen Spannverteiler für Spülmaschinen reinigt

    #3 Abgenutzte Zirkulationspumpenlager

    Art des Rauschens: Schleifen, Quietschen, Quietschen

    Nachdem Sie die Nr. 1 und Nr. 2 beendet haben, ist es Zeit, nach fehlerhaften Komponenten zu überprüfen. Natürlich sind die ersten Komponenten, die Sie inspizieren möchten, die Pumpen. Insbesondere suchen Sie nach Geräuschen, die von den Zentrifugalpumpen des Spülmaschinens stammen.

    Geschirrspüler haben zwei Pumpen:

    • Zirkulationspumpe : Sprühen und Recycling von Geschirrspülern, um die Effizienz zu maximieren. Die Zirkulationspumpe ermöglicht dies, indem sie Wasser aus dem Spülmittelraum nimmt und es durch die Sprüharme des Geräts fährt.
    • Abflusspumpe : Der Geschirrspüler muss schmutziges Wasser im Fach entfernen, um es durch sauberes Wasser zu ersetzen. Das wird im gesamten Geschirrspülprogramm mehrmals passieren, insbesondere am Ende. Die Abflusspumpe ermöglicht dies, indem er Wasser aus dem Gerät durch den Abflussschlauch treibt.

    Beide Pumpen verlassen sich auf Lager, die sicherstellen, dass die Pumpen -Anspker selbst bei extrem hohen Geschwindigkeiten reibungslos drehen können.

    Leider werden sich diese Lager nach vielen Jahren abnutzen. Wenn dies passiert, werden sich die Rollelemente nicht frei bewegen, was die lauten Geräusche verursacht, die Sie von der Pumpe kommen hören.

    In diesem Fall haben Sie zwei Optionen. Sie können entweder die abgenutzten Lager ersetzen oder die Pumpe als Ganzes ersetzen.

    ""

    Lesen Sie: Woher weiß ich, ob die Abflusspumpe der Spülmaschine schlecht ist?

    #4 Beschädigte Pumpen -Impeller

    Art des Rauschens: Schleifen, Quietschen, Klopfen

    Neben den Lagern verlassen sich auch Ihre Geschirrspülerpumpen auf Impeller. Dies sind Spinnkomponenten, die Wasser durch die Pumpe treiben, egal ob es sich um sauberes Wasser handelt oder schmutziges Wasser abtropfen lässt.

    Diese Anspker können auch Schäden in Form von Bruch und Deformitäten erleiden. Zum Beispiel könnte ein solides Fremdwert an den Filtern und innerhalb der Pumpe vorbeikommen.

    Ähnlich wie bei den Lagern können Sie versuchen, die Stoßer in Ihren Pumpen zu ersetzen. Dies hängt jedoch vollständig von der Marke und dem Modell des Geschirrspülers ab.

    In einigen Fällen können Sie wie ein neues Laufrad einzelne Ersatzteile für die Pumpe kaufen. Dennoch könnten Sie sich nur mit der Möglichkeit befinden, eine neue Pumpe vollständig zu kaufen.

    Lesen Sie: Sind Geschirrspüler effizienter und wie viel?

    #5 fehlerhaftes Wassereinlassventil

    Geräuschart: Schauderung, Klicken auf

    ""

    Last but not least prüfen Sie nach einem fehlerhaften Wassereinlassventil.

    Dieses Ventil ist der Punkt, an dem sich Ihre Haushaltswasserversorgung mit dem Geschirrspüler verbindet. Wenn der Geschirrspüler sauberes Wasser benötigt, um zu fließen, signalisiert es das Öffnen des Wassereinlassventils. Sobald es genügend Wasser gibt, wird das Ventil geschlossen und überflutet.

    Das Wassereinlassventil verfügt über bewegliche mechanische Teile, die nach Bedarf geöffnet und schließen. wird jedoch elektrisch durch Signale aus dem Hauptsteuerventil des Geschirrspülers gesteuert.

    Das bedeutet, dass das Wassereinlassventil elektrische und mechanische Fehler leiden kann, die sich auf die Fähigkeit des Öffnens und Schließens auswirken.

    In diesem Fall hören Sie von außen ein schauderndes oder klicken Geräusch. Diese Geräusche treten auf, weil das Ventil den Wasserfluss nicht korrekt steuert.

    Leider können Sie ein Wassereinlassventil nicht reparieren. Sie können dies selbst tun, indem Sie den Ersatzteil kaufen oder einen qualifizierten Techniker anrufen, um dies für Sie zu tun.

    Lesen Sie: Sollten Sie Spülmaschinengewaschenersatz verwenden?

    häufig gestellte Fragen (FAQs)

    Hier sind Antworten auf einige andere häufig gestellte Fragen, die Sie bei der Fehlerbehebung bei Ihrem lauten Geschirrspüler finden.

    Was macht einen Geschirrspüler laut?

    Ein Geschirrspüler kann laut sein, wenn das Gerät nicht eben ist oder über ein überladenes Fach verfügt. Außerdem sind abgenutzte Lager oder Stoßer in den Pumpen des Geschirrspülers wahrscheinlich mechanische Ursachen für dieses Problem. Wenn diese in Ordnung sind, überprüfen Sie das Wassereinlassventil auch auf Probleme.

    Warum macht mein Geschirrspüler ein Klopfen?

    Ein Klopfgeräusch in einem Geschirrspüler bedeutet, dass die Sprüharme beim Drehen etwas treffen. Erstens öffnen Sie den Geschirrspüler und stellen Sie sicher, dass keiner Ihrer Küchengeschirr dieser Sprüharme im Wege steht.

    Was passiert, wenn ein Geschirrspüler uneben ist?

    Eine unebene Geschirrspülmaschine kann eine Reihe von Problemen für das Gerät verursachen. Zum Beispiel könnte die Maschine umgebende Oberflächen berühren und ihre normalen Schwingungen viel lauter als gewöhnlich klingen lassen. Plus, Ihre Küchengeschirr im Inneren stellt sich den Spinnarmen im Wege und verursacht laute und sich wiederholende Klopfgeräusche.

    Was macht das Zurücksetzen eines Geschirrspülers?

    Zurücksetzen Ihres Geschirrspülers wird einige Fehler aus seinen Komponenten entfernen. Es wird jedoch keine anderen lauten Geräusche von Ihrem Geschirrspüler reparieren.

    Können Sie einem Geschirrspüler Schallschutz hinzufügen?

    Ja, Sie können Ihren Geschirrspüler schalldicht machen, indem Sie eine schalldichte Mattierung um das Gerät einwickeln. Stellen Sie vor dem Investieren in Schallschutz sicher, dass das Gerät und seine Teile in hervorragender Reihenfolge sind.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein