Start Wie man Warum funktioniert der Elektroofen nicht, das Kochfeld jedoch?

Warum funktioniert der Elektroofen nicht, das Kochfeld jedoch?

0
Warum funktioniert der Elektroofen nicht, das Kochfeld jedoch?

OFFENLEGUNG: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie also auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

Elektroherd funktioniert nicht, aber Herdplatte ist? Dies können einige der Hauptgründe und Fehlerbehebungen für die Probleme sein.

"Backofen-Backelement

Überprüfen Sie zuerst den Ofen: Einige Knöpfe/Schalter befinden sich möglicherweise in der falschen Position

Bevor Sie den Ofen öffnen, Teile wechseln oder ersetzen oder ein paar hundert Dollar ausgeben, um einen Reparaturtechniker anzurufen, sollten Sie den Ofen kurz überprüfen.

Gerade bei selbstreinigenden Backöfen ist es vielleicht viel einfacher, als Sie denken.

  1. Überprüfen Sie, ob das Grillelement aufheizt (stellen Sie den Ofen auf Grillen und warten Sie 5 Minuten. Wenn das Grillelement aufheizt, ist das Backelement höchstwahrscheinlich durchgebrannt)
  2. Stellen Sie sicher, dass alle Bedienelemente richtig eingestellt sind Grill-/Backeinstellungen
  3. Stellen Sie sicher, dass sich die Tür in der entriegelten Position befindet, wenn es sich um einen selbstreinigenden Ofen handelt
  4. Wenn Ihr Ofen Knöpfe hat und diese vor dem Reinigen des Ofens entfernt wurden, stellen Sie sicher, dass Sie diese wieder anbringen; Stellen Sie sicher, dass sich alle Knöpfe an der richtigen Stelle befinden
  5. Überprüfen Sie das Bake-Element auf Durchgang (schalten Sie zuerst den Strom aus); Eine manuelle Prüfung kann auf Risse/Brüche hinweisen, die darauf hindeuten, dass es ersetzt werden muss
  6. Die Hauptsteuerplatine ist aus (dies ist offensichtlich, wenn sich nichts einschaltet/der Ofen überhaupt nicht einschaltet) in diesem Fall muss sie ersetzt werden

Wenn Sie die manuelle Überprüfung Ihres Elektrobackofens durchgeführt haben und alles dort ist, wo es sein muss, sollten Sie einige dieser zusätzlichen Probleme berücksichtigen, die seine Fehlfunktion verursachen könnten.

Backofen-Thermo-Trennsicherung durchgebrannt

Wenn Sie kürzlich den SELBSTREINIGUNGS-Modus Ihres Backofens verwendet haben und danach weder Backen noch Grillen nicht funktioniert, ist höchstwahrscheinlich Ihre Thermosicherung gerade durchgebrannt.

Der Temperatursensor ist aus

Bei vielen Elektrobacköfen gibt es einen Temperatursensor, der die Temperatur des Backofens ständig überwacht.

Wenn der Sensor nicht funktioniert oder durchbrennt, kann dies dazu führen, dass der Ofen blockiert oder ganz aufhört.

Bei den meisten modernen Öfen gibt es einen digitalen Sensor; Bevor Sie es entfernen und ersetzen, überprüfen Sie zuerst, ob alle Drähte richtig angeschlossen sind, um sicherzustellen, dass dies nicht die Ursache des Problems ist.

"Verbinden

Verbinden Sie sich jetzt mit der Gerätereparatur-Technologie

Spülmaschinen, Waschmaschinen/Trockner, Öfen, Kühlschränke, Gefrierschränke

Hilfe bei Startproblemen, blinkenden Fehlerlichtern, Warmwasserbereitern und mehr

Hilfe bekommen

Wenn der Ofen keinen digitalen Sensor hat, gibt es eine Temperaturfühlerlampe, die die Temperatur des Ofens regelt.

Wenn die Glühbirne durchgebrannt oder locker ist, passen Sie sie an oder ersetzen Sie sie, und dies wird das Problem wahrscheinlich lösen.

"Backofentemperatursensor

Thermostat oder Wahlschalter sind durchgebrannt

Eine kurze Überprüfung des Thermostat-Wahlschalters kann auf den Grund für den Ausfall Ihres Backofens hinweisen. Der Schalter:

  • Kann kleben oder defekt sein, was die Funktion des Ofens beeinträchtigen würde
  • Möglicherweise werden die Einstellungen nicht richtig geändert; Der Wahlschalter ändert die Ofeneinstellungen (Backen, Grillen usw.). Wenn er nicht funktioniert oder defekt ist, muss er ersetzt werden

Um den Schalter zu ersetzen, müssen Sie

  • Öffnen Sie die Blende, die sich normalerweise an der Rückseite Ihres Ofens befindet (lesen Sie das Handbuch, da die Anweisungen zur Positionierung und zum Öffnen/Schließen der Blende variieren)
  • Entfernen Sie den Wahlschalter, indem Sie den Knopf abziehen (Sie ziehen den Knopf von der Vorderseite des Ofens ab)
  • Kaufen Sie nach dem Entfernen den Ersatzthermostat und ersetzen Sie den Wahlschalter entsprechend
  • Decken Sie nach dem Austausch die Rückwand Ihres Ofens (Rückseite des Ofens) ab.

Wenn dies die Ursache des Defekts war, sollte der Austausch dieser defekten Teile Ihren Backofen normalerweise wieder in Betrieb nehmen.

Heizelement(e) defekt

Dies ist die wahrscheinlichste Ursache dafür, dass ein Backofen nicht heizt, ein oder mehrere Heizelemente sind defekt.

Elektroöfen haben zwei Heizelemente. Wenn das Element nicht funktioniert, können Sie es leicht erkennen, da es leuchtend rot leuchtet und anzeigt, dass es durchgebrannt ist und ersetzt werden muss oder fehlerhaft ist und repariert werden muss.

Wenn der Ofen warm ist, aber nicht die richtige Temperatur erreicht, überprüfen Sie die Heizelemente

  1. Überprüfen Sie das Heizelement, das Sie verwenden möchten. Stellen Sie es auf Vorbacken, wenn eines der Heizelemente knallrot leuchtet, wissen Sie, womit Sie es zu tun haben
  2. Wenn das Heizelement oder beide nicht funktionieren, müssen Sie sie ersetzen
  3. Wenn keiner beim Vorbacken rot wird, stellen Sie den Ofen auf Backen und dann auf Grillen ein, um zu sehen, ob einer der beiden nicht funktioniert (wenn einer der beiden rot wird, wissen Sie, dass er fehlerhaft ist).
  4. Ein weiterer Hinweis darauf, dass die Elemente defekt sind, ist, wenn die äußere Spule rostig erscheint (also auch dies überprüfen)

Wenn eine Sichtprüfung nicht anzeigt, dass eines der Elemente aus ist, benötigen Sie ein Ohmmeter, um die Spannung zu überprüfen. Um diese Prüfung durchzuführen, werden Sie

  • Trennen Sie die Stromversorgung und entfernen Sie die Rückwand des Geräts
  • Überprüfen Sie beide Drähte, die von den Back- und Grillelementen im Ofen laufen
  • Entfernen Sie einen Draht vom Grillelement und überprüfen Sie mit einem Ohmmeter das Widerstandselement (dieser sollte zwischen 15 und 30 Ohm Widerstand liegen)
  • Führen Sie die gleiche Prüfung mit dem Bake-Element durch und führen Sie eine Prüfung mit dem Ohmmeter durch
  • Wenn eines oder beide Elemente nicht auf der richtigen Ebene sind, sollten Sie diese Elemente ersetzen

Wenn Sie diese Inspektionen durchführen, überprüfen Sie natürlich auch, ob alle Kabel richtig angeschlossen sind, nichts locker ist und dass das Netzkabel richtig an Ihrem Ofen angeschlossen ist (manchmal liegt die Lösung direkt vor Ihnen).

Die Ofentemperatur muss kalibriert werden

Wenn Ihr Ofen nicht funktioniert (nicht die richtige Temperatur erreicht oder zu heiß wird), muss er möglicherweise kalibriert werden.

Die Kalibrierungsskala befindet sich bei den meisten Öfen auf der Rückseite Ihres Temperaturreglers.

Mit der Einstellschraube können Sie die Temperatureinstellungen anpassen.

Sie drehen den Drehknopf im oder gegen den Uhrzeigersinn, je nachdem, ob Sie die Temperatureinstellungen beim Kalibrieren erhöhen oder verringern möchten.

Durch Drehen des Reglers um eine halbe Umdrehung wird die Temperatur zwischen 20 und 25 Grad eingestellt.

Wenn Ihr Ofen über- oder unterheizt ist, kann die Kalibrierung einen großen Unterschied machen, um die Temperaturen wieder in den richtigen Bereich zu bringen. Hier ist der Link

Die Relais in Ihrem Ofen müssen repariert oder ersetzt werden

Ein defektes Relais kann auch dazu führen, dass Ihr Ofen nicht mehr funktioniert oder die Temperaturen nicht das richtige Niveau erreichen, wenn Sie versuchen, Ihren Ofen zu benutzen.

Öfen mit zwei Heizelementen haben typischerweise zwei Relais. Um Zugriff auf das Relais zu erhalten, müssen Sie die Bedienungsanleitung Ihres Ofens lesen.

Um eine Überprüfung durchzuführen und zu sehen, ob dies die Fehlfunktion verursacht, möchten Sie

  • Strom abschalten
  • Entfernen Sie die Rückwand Ihres Backofens (wahrscheinlich an der gleichen Stelle wie die Heizelemente oder in der Nähe)
  • Mit einem Vohm überprüfen Sie den Ohm-Messwert, indem Sie die an die Relais angeschlossenen Drähte entfernen und sie an den Ohm-Testklemmen anschließen
  • Wenn kein Messwert angezeigt wird oder unter dem empfohlenen Bereich liegt (jeder Ofen ist unterschiedlich, lesen Sie die Bedienungsanleitung), müssen Sie möglicherweise die Steuerplatine austauschen