More
    StartGeschirrspülerWarum brummt die Spülmaschine und bekommt kein Wasser?

    Warum brummt die Spülmaschine und bekommt kein Wasser?

    OFFENLEGUNG: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten, d. h. wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

    Zum größten Teil funktionieren alle Geschirrspüler genau gleich, sie halten Geschirr in zwei Sätzen von Gestellen und sie reinigen das Geschirr, indem sie heißes Seifenwasser über Ihr Geschirr sprühen.

    Während die Einbauten je nach Kapazität der Waschmaschine, der Konfiguration der Sprühgeräte und der Art der Reinigungskraft (Stärke) variieren.

    Wenn Ihr Geschirrspüler normal funktioniert, sollten Sie das Spritzen des Wassers in der Maschine hören können.

    Leider gibt es eine Reihe von Gründen, warum Sie das Spritzen des Wassers im Inneren möglicherweise nicht hören, obwohl Sie möglicherweise ein Brummen hören.

    Nachfolgend finden Sie eine Liste der vier häufigsten Ursachen dafür, dass der Geschirrspüler zu funktionieren scheint, aber tatsächlich kein Wasser in den Geschirrspüler gelangt.

    4Die häufigsten Ursachen, wenn eine Spülmaschine summt und kein Wasser bekommt

    • Verstopftes Einlassventil durch Kalkablagerungen
    • Schlechter Schwimmerschalter
    • Festsitzendes oder eingefrorenes Wassereinlassventil
    • Beschädigter Türschalter

    Verstopftes Einlassventil durch Kalkablagerungen

    Da kein Hausbesitzer einen Röntgenblick hat, ist es unmöglich, genau zu sagen, warum die Geschirrspülmaschine möglicherweise kein Wasser einfüllt, obwohl sie scheinbar läuft.

    Ohne die vorgeschriebene Wassermenge in der Wanne des Geschirrspülers funktioniert dieser nicht richtig, ohne dass sich tatsächlich Wasser darin befindet.

    Eine der logischsten Ursachen ist also, dass der Teil, der das Wasser in die Wanne eindringen lassen soll, nicht funktioniert.

    "Verbinden

    Verbinden Sie sich jetzt mit Appliance Repair Tech

    Geschirrspüler, Waschmaschinen/Trockner, Öfen, Kühlschränke, Gefrierschränke

    Hilfe bei Startproblemen, blinkenden Fehlerleuchten, Warmwasserbereitern und mehr

    Hilfe bekommen

    ""

    Das Wassereinlassventil wird zwischen der Hauswasserversorgung und der Wanne in der Spülmaschine platziert.

    Wenn das Gebiet, in dem Sie leben,ein bekanntes Problem mit hartem Wasser hat, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass die Einlass- oder Auslassseite des Ventils verstopft sein könnte > mit Kalkablagerungen.

    Da die Ansammlung im Laufe der Zeit erfolgt und Sie wahrscheinlich keine Röntgensicht haben, können Sie nicht durch die Schläuche und das Ventil sehen, um zu sehen, dass es passiert.

    Wenn Sie wissen, dass es möglicherweise durch eine Ansammlung von Kalk aus dem harten Wasser Ihres Hauses verursacht werden könnte, ist die Reparatur nicht so schwierig oder teuer.

    ""

    Benötigen Sie ein Teil? Klicken Sie hier

    Um zu sehen, ob es sich um eine Blockade handelt, sollten Sie zuerst den Strom am Sicherungskasten abschalten.

    Öffnen Sie die vordere Zugangsklappe an der Unterseite des Geschirrspülers und suchen Sie die Wasserschläuche und Sie sollten in der Lage sein, das Wassereinlassventil zu finden.

    Außerdem solltest du das Wasser kurz abstellen, damit das Wasser nicht überall in deiner Küche landet.

    Entfernen Sie die Schlauchschellen sowohl auf der Einlass- als auch auf der Auslassseite des Ventils, um es zu inspizieren.

    Wenn Sie feststellen, dass eine oder beide Seiten stark verstopft sind, können Sie eine Reihe von Werkzeugen verwenden, um die Kalkablagerungen zu entfernen.

    Wenn Sie es nicht entfernen können, sollten Sie fortfahren und das Wassereinlassventil austauschen.

    Sobald Ihre Reparaturen abgeschlossen sind, knöpfen Sie alles wieder zu, drehen Sie das Wasser wieder auf und prüfen Sie auf Lecks.

    Schalten Sie den Unterbrecher wieder ein und prüfen Sie, ob das Wasser wieder in die Wanne fließt.

    Schwimmerschalter defekt

    Der Geschirrspüler benötigt Wasser, um ordnungsgemäß zu funktionieren, und um dies zu erreichen, wird ein Schwimmerschalter verwendet, um das Wassereinlassventil zu betätigen.

    Der Schwimmerschalter ist mit der Schwimmerbaugruppe verbunden, um den Wasserstand zu kontrollieren, der in den Geschirrspüler gelangt.

    Wenn der Schwimmer den richtigen Wasserstand erreicht, betätigt er den Schalter und schließt das Wassereinlassventil.

    Wenn Sie die Schwimmerbaugruppe getestet oder ersetzt haben und das Wasser immer noch nicht das Innere der Spülmaschine füllt, funktioniert der Schwimmerschalter wahrscheinlich nicht.

    Sie können sich an den Appliance Parts Store wenden oder ihn bei Amazon beziehen, um einen Ersatz-Schwimmerschalter zu bestellen.

    Sie sollten den Schwimmerschalter testen, bevor Sie das Geld für den Schalter ausgeben.

    Um auf den Schalter zuzugreifen, müssen Sie die untere Abdeckung des Geschirrspülers entfernen und den Schalter auf Durchgang prüfen.

    Wenn er den Test nicht besteht, können Sie sich an den Hersteller wenden und einen neuen Schalter kaufen.

    Sobald Sie den neuen Schalter bekommen und ihn ausgetauscht haben und alles zugeknöpft haben, sichern Sie ihn und schalten Sie den Unterbrecher in der Schalttafel wieder ein.

    Testen Sie, ob sich das Wasser zu füllen beginnt und die Waschmaschine einen vollständigen Zyklus durchläuft.

    Dann testen Sie, ob es mit voller Geschirrladung funktioniert.

    Verstopftes Wassereinlassventil oder eingefrorener Wasserschlauch (im Winter)

    Das Wasser ist der wichtigste Teil des Betriebs des Geschirrspülers.

    Es muss die richtige Menge Wasser in der Spülmaschine vorhanden sein, damit sie all Ihr schmutziges Geschirr richtig reinigen kann.

    Das im Geschirrspüler befindliche Wasser gelangt über das Wassereinlassventil direkt in den Geschirrspüler.

    Da das Wasser nur durch das Wassereinlassventil und den Wasserschlauch in den Geschirrspüler gelangen kann, ist es sehr wichtig, dass es optimal funktioniert.

    Das erste, was Sie überprüfen möchten, ist, dass die Filter nicht verstopft sind.

    Wenn sich Schmutz auf den Filtern befindet, sollten Sie sicher sein, dass Sie alles reinigen.

    Wenn die Filter sauber sind, besteht je nach Modell die Möglichkeit, dass es das Wassereinlassventil selbst an den Magnetspulen ist.

    Suchen Sie das Wasserventil, das sich hinter der vorderen Fußplatte befindet, und entfernen Sie die Schrauben.

    Überprüfen Sie die beiden Wasserschläuche (Einlass und Auslass) auf Knicke und trennen Sie die beiden Kabel.

    Sie müssen ein Wassereinlassventil günstig kaufen. Sobald Sie das Wassereinlassventil ausgetauscht haben, müssen Sie alles zuknöpfen und die Waschmaschine testen.

    Beschädigter Türschalter

    Sicherheit und das Verhindern, dass das Wasser in der gesamten Küche austritt, ist sehr wichtig.

    Um sicherzustellen, dass diese beiden Probleme gelöst werden, sind alle Geschirrspüler mit einem Türverriegelungsschalter ausgestattet.

    Dies verhindert grundsätzlich, dass sich der Geschirrspüler einschaltet oder schaltet ihn automatisch ab, wenn das Türschloss geöffnet wird.

    Dies ermöglicht eine schnelle Abschaltung im Notfall.

    Der Türschalter ist sehr einfach zu bedienen, und wenn die Zinken des Schalters abgenutzt oder beschädigt sind, funktioniert der Schalter nicht richtig.

    Wenn der Schalter ausfällt, öffnet sich das Wassereinlassventil und lässt das Wasser in den Geschirrspüler fließen.

    Eine schnelle Inspektion des Schalters kann Schäden zeigen, aber Sie sollten ihn auch mit einem Multimeter auf Durchgang prüfen.

    Wenn es defekt ist, können Sie sich an den Hersteller des Geschirrspülers wenden und einen neuen Schalter kaufen.

    Der Austausch des Türschalters ist relativ einfach, da er sich in der Tür selbst befindet.

    Stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung des Geschirrspülers an der Trennwand abgeschaltet ist.

    Öffnen Sie die Innenverkleidung der Tür, um Zugang zum Schalter zu erhalten, und trennen Sie die Kabel und Befestigungsschrauben.

    Zur Neuinstallation einfach den Vorgang umkehren. Knöpfen Sie alles wieder zu und schalten Sie den Strom ein und testen Sie die Spülmaschine.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein