More
    StartStaubsaugerWarum beginnt Roomba nicht zu reinigen? - Anleitung zur Fehlerbehebung

    Warum beginnt Roomba nicht zu reinigen? – Anleitung zur Fehlerbehebung

    Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate -Links enthalten. Wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

    Roomba -Roboter -Vakuum sind intelligente Geräte, die Ihr Haus automatisch reinigen. Deshalb kann es ziemlich verwirrend sein, wenn sich diese Geräte nicht so schlau verhalten. Warum sollte Ihr Roomba beispielsweise nicht mit der Reinigung beginnen, auch wenn sie sich aktiv in Ihrem Haus bewegt?

    Erstens beginnt Ihr Roomba möglicherweise nicht zu reinigen, da es einen Mapping -Lauf durchführt, um das Layout Ihres Hauses zu verstehen. Außerdem kann ein voller Behälter, verstopfte Bürsten oder Extraktoren und ein Software -Fehler verhindern, dass das Gerät ihren Reinigungszyklus startet. Um es zu beheben, lassen Sie den Roomba ihre Kartierung vervollständigen, reinigen

    Ein Roomba, der sich weigert, mit der Reinigung zu beginnen, kann auf den ersten Blick ziemlich verwirrend sein. Trotzdem gibt es nichts, worüber man sich Sorgen machen muss. Stattdessen führt dieser Leitfaden Sie durch die wahrscheinlichsten Gründe und wie Sie sie selbst reparieren.

    Warum beginnt mein Roomba nicht zu reinigen?

    Ihre Roomba beginnt nicht zu reinigen, wenn es sich um einen Kartierungslauf handelt, einen vollständigen Behälter hat, unter einem Verstopfung oder Softwareproblemen leidet. Zum Glück ist es ziemlich einfach, eines dieser Probleme zu lösen.

    Dieser Abschnitt taucht in jede dieser wahrscheinlichen Ursachen und ihre individuellen Lösungen ein.

    Die Roomba befindet sich auf einem Mapping -Lauf

    ""

    Was es ist: Ihre Roomba -Einheit hat eine eindeutige Funktion, die als Mapping -Lauf bezeichnet wird. Infolgedessen kann der Roomba seine Reinigungssitzungen besser planen und effizienter arbeiten, um Ihren Raum zu reinigen.

    Das Problem: Wenn Ihr Roomba einen Mapping -Lauf durchführt, ist der Vakuummotor deaktiviert, um Batteriestrom zu sparen. Auf diese Weise kann der Roomba mehr Platz in Ihrem Haus erkunden, ohne in ihre Heimatbasis zurückzukehren, um sie aufzuladen.

    Mit anderen Worten, Sie werden sehen, dass sich Ihr Roomba weiter bewegt, obwohl es nie mit dem Reinigen beginnt.

    Wie man es löst: Das Beste Sie können, wenn Ihr Roomba einen Mapping -Lauf durchführt, ist, dass er ununterbrochen fortgesetzt wird. Auf diese Weise kann der Roomba weniger Zeit damit verbringen, die Räume zu kartieren, die sie reinigt.

    Nehmen wir an, Sie haben Ihren Roomba zugewiesen, einen Raum zu reinigen, der überdurchschnittlich ist. In diesem Fall wird es viel länger dauern, bis der Mapping -Lauf abgeschlossen ist. Die Roomba muss möglicherweise auf halbem Weg aufgeladen werden, bevor der Rest des Mapping -Laufs fortgesetzt wird.

    Wie auch immer, Sie müssen den Roomba ohne Unterbrechungen funktionieren lassen.

    Je früher Ihr Roomba den Mapping -Lauf beendet, desto früher wird es Ihre Böden reinigen.

    Verbinden Sie sich mit einem Tech für Geräte Reparatur

    Klicken Sie hier, um die Chatbox zu verwenden, um mit einem unserer Techniker zu sprechen.
    No-In-Home-Service-Anrufe. Keine Termine.

    Lesen Sie: Roomba sagt immer wieder saubere Trümmerextraktoren – Fehlerbehebung

    Der Roomba hat einen vollständigen Mülleimer

    ""

    Was es ist: Wenn Ihr Roomba Ihre Böden reinigt, sammeln seine Bürsten und Extraktoren Staub und Trümmer. Dann wird alles gesammelt, der in den Bordbehälter abgelagert wird, wo es enthalten bleibt.

    Sie können den Behälter schnell reinigen, indem Sie ihn aus dem Roomba entfernen und seinen Inhalt in den Müll leeren.

    Das Problem: Das Roomba -Roboter -Vakuum bietet viel Bequemlichkeit, da es Ihr Zuhause automatisch reinigt. Leider bedeutet dies auch, dass es schwierig sein kann, zu verfolgen, wie viel Staub oder Trümmer er beim Reinigen aufnimmt.

    Wenn dieser Bordfülle voll wird, wird der Roomba seine Reinigungsaktivitäten pausieren. Es wird nicht wieder reinigen, bis Sie den Behälter leeren.

    So lösen Sie es: Um dieses Problem zu lösen, entfernen Sie den Behälter aus Ihrem Roomba. Legen Sie dann unbedingt alle Staub und Schmutz im Inneren.

    Bevor Sie den Behälter wieder in Ihren Roomba geben, müssen Sie ein trockenes Tuch verwenden, um die vollständigen Behältersensoren und Ports abzuwischen. Es gibt 6 innere und äußere vollständige Binsensoren und Ports, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern.

    Wenn diese Sensoren schmutzig bleiben, wird der Roomba fälschlicherweise denken, dass der Mülleimer noch voll ist. Dies verhindert, dass das Vakuum seine regelmäßigen Reinigungsaktivitäten wieder aufnimmt.

    Sie können sich auf das Benutzerhandbuch beziehen, um Hilfe bei der Identifizierung und Lokalisierung dieser vollständigen Binsensoren zu identifizieren und zu finden.

    Die Bürsten oder Extraktoren von Roomba sind verstopft

    Was es ist: Jede Roomba -Einheit verlässt sich auf mehrere Bürsten und Extraktoren, um Ihren Boden zu reinigen. Wenn es über den Boden geht, drehen sich diese Teile, um Staub, Trümmer und andere kleine Objekte auf ihrem Weg zu richten und zu sammeln.

    Solange sich die Bürsten und Extraktoren so drehen, wie sie sollten, hat der Roomba keine Probleme, ihre Reinigungsaktivitäten auszuführen.

    Das Problem: Die drehenden Pinsel und Extraktoren des Roomba haben keine Probleme beim Umgang mit losen Staub- und Schmutzpartikeln.

    Leider wickeln sich lange Staub- und Haarsträhnen um diese Teile. Über einen längeren Zeitraum bilden diese Stränge Aufbauten, die sich im Laufe der Zeit verschlechtern.

    Wenn der Aufbau schwerwiegend genug wird, drehen sich die Bürsten und Extraktoren überhaupt nicht. Dies verhindert, dass der Roomba neue Reinigungszyklen startet.

    ""

    Wie man es löst: Sie müssen alle Bürsten und Extraktoren des Roomba aus dem Gerät entfernen. Sie können zunächst die Eckpinsel abschrauben, um sie aus dem Roomba zu entfernen.

    Entfernen Sie dann die Bürsten oder Extraktoren, die sich im Reinigungskopfmodul in der Mitte der Unterseite des Roomba befinden.

    Zunächst versuchen Sie , so viel Schmutz wie möglich aus diesen Bürsten und Extraktoren von Hand zu entfernen. Dann benötigen Sie eine Klinge oder eine Schere, um den Aufbau zu durchschneiden, der um diese Teile gewickelt ist.

    Wenn Sie durchschneiden, achten Sie darauf, die Borsten oder Gummivabellen auf den Bürsten oder Extraktoren nicht zu schneiden.

    Geben Sie jedem Teil jeden Teils einen endgültigen Wipedown und fährt sie zum Roomba an.

    Lesen Sie: Warum ist Roomba nicht selbst entleert?

    Die Roomba hat Softwareprobleme

    Was es ist: Das Roomba -Roboter -Vakuum ist ein intelligentes Gerät. Es stützt sich auf elektronische Teile und Software an Bord, um das Layout Ihres Hauses zu verstehen und die effizientesten Reinigungsrouten zu planen.

    Gelegentlich müssen Sie die Software von Roomba aktualisieren, um frühere bekannte Probleme zu beheben und so effizient wie möglich zu halten.

    Das Problem: Wie jedes andere intelligente Gerät, das Sie möglicherweise besitzen, kann Ihr Roomba unter einem Software -Fehler leiden, der es nicht richtig funktioniert. In diesem Fall könnte der Software -Fehler verhindern, dass der Roomba Ihr Zuhause wie gewohnt anfängt.

    So lösen Sie es: Um mögliche Software -Fehler zu löschen, starten Sie Ihren Roomba neu. Sie können den Bord -Akku 2 Minuten entfernen, bevor Sie sie wieder einsetzen. Wenn Sie dies wieder einsetzen, können Sie sich selbst zurücksetzen.

    ""

    Sobald Sie dies getan haben, suchen Sie nach Software -Updates, die Sie nicht heruntergeladen haben. Software -Updates beheben bekannte Probleme, die möglicherweise Probleme für Ihren Roomba verursachen.

    Diese Updates enthalten auch Softwareverbesserungen, die zukünftige Probleme verhindern.

    Lesen Sie: müssen Roomba -Batterien ersetzt werden?

    häufig gestellte Fragen (FAQs)

    Hier sind einige zusätzliche Fragen, die Sie bei der Fehlerbehebung bei Ihrem Roomba möglicherweise hilfreich finden.

    Warum wacht mein Roomba nicht auf?

    Ihr Roomba wacht nicht auf, wenn seine Batterie nicht aufgeladen ist oder fehlgeschlagen ist. Überprüfen Sie zunächst, dass die Heimatbasis von einer Wandsteck aus Strom erhält. Überprüfen Sie neben diesem die Batterie des Roomba. alte oder beschädigte Batterien speichern keine Stromversorgung, sodass Sie sie ersetzen müssen.

    Wie setze ich meinen Roomba zurück?

    Sie können Ihren Roomba durch Power Cycling zurücksetzen. Dies bedeutet, dass Sie sie effektiv ausschalten und dann wieder weitergeschaltet werden.

    Legen Sie mit dem Roomba den Kopf nach unten, damit Sie die untere Abdeckung entfernen können. Ziehen Sie dann den Akku heraus und stellen Sie ihn mindestens 2 Minuten beiseite. Während dieser Zeit wird jede Leistung in der Roomba aufgelöst, den Speicher gelöscht und das gesamte Gerät zurückgesetzt.

    Schieben Sie dann den Akku wieder ein und ersetzen Sie die untere Abdeckung. Schließlich ist der Reset -Prozess abgeschlossen.

    Gibt es eine Reset -Taste auf Roomba?

    Nein, es gibt keine spezielle Reset -Taste auf einem Roomba. Sie können es jedoch zurücksetzen, indem Sie den Reinigungsknopf 20 Sekunden lang drücken und halten. Lösen Sie die Taste nach dem Verlauf dieser Zeit. Sie werden wissen, dass Sie es richtig gemacht haben, wenn Sie den weißen Lichtring um den im Uhrzeigersinn drehenden Deckel sehen.

    Wie starten Sie manuell eine Roomba?

    Das Roomba -Vakuum beginnt normalerweise automatisch mit der Reinigung. Sie können es jedoch manuell starten, indem Sie den sauberen Taste einmal drücken, um ihn aufzuwecken, und noch einmal, um einen neuen Reinigungszyklus zu beginnen.

    Lesen Sie: Warum lädt der Akku meines Roomba nicht?

    Wie viele Jahre dauert ein Roomba?

    Eine gepflegte Roomba wird zwischen 2 und 6 Jahren dauern. Eine Roomba -Batterie dauert jedoch zwischen 1 und 2 Jahren. Regelmäßige Reinigung und Wartung verzögern diese Probleme und maximiert die nützliche Lebensdauer der Roomba.

    Lesen Sie: Warum sich die Roomba -Vakuum -Seitenbürste nicht dreht? – Anleitung zur Fehlerbehebung

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein