More
    StartGeschirrspülmaschineSollten Sie Spülmaschinen -Waschmittelersatz verwenden?

    Sollten Sie Spülmaschinen -Waschmittelersatz verwenden?

    Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate -Links enthalten. Wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

    Es gibt eine Zeit in einem Lebensraum eines Spülmittels, in dem sie sich ohne Reinigungsmittel befinden. Diese Situation kann spät in der Nacht oder zu einem anderen Zeitpunkt stattfinden, wenn mehr aus dem Geschäft einkauft wird, ist keine Option. Gibt es einen sicheren und effektiven Ersatz für Geschirrspüler, den Sie in dieser Art von Szenario verwenden können?

    Viele Websites fördern hausgemachte Geschirrspülmittelersatz, aber diese sind mit unerzählten Risiken verbunden. Die Verwendung dieser Ersatzstoffe könnte die Garantie des Geschirrspülers entspannen, innere Teile schädigen oder Lecks verursachen. In einer Notsituation können Sie den Geschirrspüler trotzdem ohne Reinigungsmittel verwenden. Obwohl weniger effektiv, führt das Laufen des längsten Zyklus und die Auswahl der höchsten Wassertemperatur die Reinigung zu mangelnder Waschmittel.

    Wie funktioniert Geschirrspüler Waschmittel?

    Bevor Sie tiefer in das Thema Ersatzstoffe eintauchen, ist es wichtig zu verstehen, wie regelmäßig Geschirrspüler funktioniert. Auf diese Weise werden Sie verstehen, warum es wichtig ist, das richtige Reinigungsmittel zu verwenden und Ersatzstoffe zu vermeiden.

    ""

    Spülmaschine Waschmittel gibt es in verschiedenen Formen, nämlich Pulver, Flüssigkeit und Gel . In einigen Fällen wird das Reinigungsmittel in Registerkarten vorgezogen, sodass Benutzer nicht die genaue Menge messen müssen, die sie jedes Mal manuell verwenden.

    Related: Warum öffnet sich das Waschmitteltür des Geschirrspülers nicht?

    Unabhängig von der von Ihnen gewählten Form hat Spülmaschinen mehrere einzigartige Eigenschaften, die es praktisch und sicher bei Geschirrspülern machen. Diese Eigenschaften umfassen:

    • Keine SUDS: Waschmittel für Geschirrspüler produziert keine Schaum, wenn sie in einem Geschirrspüler verwendet werden. SUDS sind Seifenblasen, die natürlich als Nebenprodukt des Waschens von Seife oder Waschmittel kommen. SUDS kann einen Geschirrspüler überwältigen und auf den Küchenboden austreten, was eine Chaos verursacht, deren Reinigung Stunden dauert.
    • Spezielle Tenside: Die Tenside im Waschmittel für Geschirrspüler sind für die Verwendung innerhalb des Geräts völlig sicher. Tenside sind Inhaltsstoffe, die die Oberflächenspannung des Wassers verändern und es den Flecken und Ölen erleichtern, sich von der Oberfläche des Artikels zu trennen.

    Wenn Sie die oben genannten Punkte betrachten, sollte klar sein, dass Geschirrspüler die einzige Option ist, die sicher in einem Geschirrspüler funktioniert.

    Geschirrspüler Waschmittel Substitutes

    Mit einer schnellen Google -Suche finden Sie unzählige Websites, die hausgemachte Rezepte für Spülmittel -Waschmittel -Substitute bieten.

    Zu den Zutaten für diese Rezepte gehören regelmäßige Haushaltsreinigungsprodukte wie Borax, Essig, Backpulver und viele mehr.

    Zuerst klingen diese Ersatzstoffe vielleicht nach einer guten Idee , vor allem, wenn Ihnen das Waschmittel des Geschirrspülers ausgeht und nicht in den Laden gelangen kann, um mehr zu kaufen.

    ""

    Leider geben Ihnen die Personen, die diese Ersatzstoffe fördern, nicht das vollständige Bild davon, was passieren könnte, wenn Sie sie in Ihrem Gerät verwenden.

    Hier sind also ein paar Risiken, denen Sie ausgesetzt sind, wenn Sie diese oder andere Spülmaschinen -Waschmittel -Substitute verwenden:

    Verbinden Sie sich mit einem Tech für Geräte Reparatur

    Klicken Sie hier, um die Chatbox zu verwenden, um mit einem unserer Techniker zu sprechen.
    No-In-Home-Service-Anrufe. Keine Termine.

    Die Risiken der Verwendung von Geschirrspülmittel -Waschmittel -Substitute

    • Garantieprobleme: In erster Linie geben Sie wahrscheinlich die Garantie für Geschirrspüler durch, indem Sie Waschmittelersatz verwenden. Spülmaschinengarantien sind nur dann gültig, wenn Sie die Maschine wie angegeben verwenden, einschließlich der Verwendung nur des richtigen Waschmittels. Wenn Ihr Geschirrspüler durch den Einsatz von Ersatzstoffen beschädigt wird, hilft Ihnen der Verkäufer oder Hersteller möglicherweise überhaupt nicht. Stattdessen müssen Sie die Reparaturen oder einen Ersatzspülmaschinen selbst bezahlen.
    • Innenschaden: Einige Rezepte für Waschmittel -Ersatzpersonen umfassen Zutaten, die die Teile Ihres Geschirrspülers beschädigen. Einige fordern beispielsweise die Verwendung saurer Zutaten wie Essig. Diese Zutaten sind in der Tat wirksam, um Flecken aus Gerichten zu entfernen, können aber auch die Gummischenteile des Geschirrspülers beschädigen.
    • SUDS und Überschwemmungen: Wie bereits erwähnt, ist regelmäßiges Waschmittel für Spülmaschinen nicht geschmoren oder produziert SUSDS, da dies das Gerät überwältigen und durch Lüftungsschlitze und andere Öffnungen auslaufen kann. Ersatzstoffe, die regelmäßige Schalenseife oder sogar Waschmittel enthalten, führen dazu, dass dies geschieht, wenn Sie sie in Ihrem Geschirrspüler verwenden.
    • Gesundheitsrisiken: Ein weiterer Vorteil des Waschmittels für Geschirrspüler besteht darin, dass es sich um Lebensmittel handelt, was bedeutet, dass Sie es ohne Besorgnis auf Tellern, Babyflaschen und anderen Gerichten verwenden können. Einige beliebte Waschmittel -Substitute umfassen Zutaten wie Borax, die typischerweise zum Reinigen von Flecken, Schimmel und Schimmel verwendet werden. Borax ist jedoch ein Haushaltsreiniger, der nicht Lebensmittel sicher ist und zu gesundheitlichen Problemen führen kann, wenn es zum Reinigen von Gerichten verwendet wird.

    In Anbetracht dieser Risiken wird deutlich, dass es sich lohnt, auf das richtige Waschmittel für Geschirrspüler zu warten, im Vergleich zur Verwendung hausgemachter Ersatzstoffe.

    Ersatzstoffe Sie dürfen niemals verwenden

    In diesem Abschnitt werden wir gemeinsame Waschmittel -Ersatz für Geschirrspüler untersuchen, die online gefördert werden. Zuerst werden wir uns ansehen, was jedes Element ist, und dann erklären wir, warum es eine schlechte Idee ist, es als Ersatz zu verwenden.

    borax

    Borax ist eine pudrige weiße Substanz, die als typischer Haushaltsreiniger verwendet wird. Es ist wirksam gegen Schimmel und Mehltau und ist sehr nützlich, um Färbungen zu entfernen. . Borax kann auch verwendet werden, um die Reinigungsleistung des Waschmittels zu erhöhen.

    Borax wird aus all diesen Gründen auf vielen Websites häufig als praktischer hausgemachter Geschirrspülmittelersatz erwähnt.

    Warum es schlecht ist:

    Borax ist ein natürlicher Bestandteil, aber ist es immer noch ein geringes Maß an Toxizität gegenüber dem menschlichen Körper . Obwohl die Toxizität nur auf niedrigem Niveau liegt, wäre sie klüger und sicherer , um eine Exposition zu vermeiden bis Borax auf Ihren Gerichten.

    reguläre Gerichtseife

    Die reguläre Gerichtsseife eignet sich hervorragend zum Waschen von Geschirr, daher der Name. Es ist speziell formuliert, um Fett zu durchschneiden und Flecken zu entfernen.

    Das Beste von allem ist, dass Sie sicher sein können, dass die Gerichtsseife völlig saftig ist und keine Gesundheitsrisiken für Ihre Familie darstellt.

    Warum es schlecht ist:

    Verständlicherweise scheint eine regelmäßige Geschirrspülseife ein gesetzlicher Ersatz für Geschirrspüler zu sein. Die Realität ist jedoch anders, da Dish -Seife nicht so ausgelegt ist, dass sie in einem Gerät wie ein Geschirrspüler verwendet werden kann.

    Wenn Dish -Seife in eine Spülmaschine geladen wird, erzeugt er übermäßige Mengen an Schaum oder Schaumstoff . Dieser Schaum überfließt und findet seinen Weg durch Vents und jede andere Öffnung , egal wie klein. Schließlich wird es auslaufen und Ihren Küchenboden überfluten.

    Verwandte: 7 Gründe, warum Geschirrspülertür ausgeht

    Das Aufräumen des Bodens dauert nicht nur Zeit, sondern das Reinigen des Innenraums des Geschirrspülers, um all diese Schaume zu entfernen, dauert auch sehr lange.

    Waschmittel

    Waschmittel wird formuliert, um Schmutz zu entfernen und Flecken aus Kleidung zu reinigen.

    Warum es schlecht ist:

    Mit dem Wort „Waschmittel“ im Namen machen die Menschen den Fehler, davon auszugehen, dass Waschmittel ein akzeptabler Ersatz für Geschirrspüler ist. Auch hier ist das nicht die Wahrheit.

    Zunächst entfernen Sie Schmutz, Flecken, Öle und andere Verunreinigungen aus Stoffen, nicht die Materialien der Gerichte, wie Porzellan, Glas und Lebensmittelqualität.

    Darüber hinaus enthalten Waschmittel auch Parfums und Düfte, die Kleidung dazu bringen sollen, frisch zu riechen . Leider werden diese Chemikalien in schädlichen Gasen, wenn sie in einem Geschirrspüler erhitzt werden.

    Außerdem sind die Düfte sehr schwer zu reinigen aus Geschirr und benötigen mehrere Wäsche, bevor sie vollständig verschwunden sind.

    Related: Warum öffnet sich das Waschmitteltür des Geschirrspülers nicht?

    Essig

    Essig ist eine häufige Kochzutat, die auch für die Zwecken nützlich ist. Das ist es, dass Essig saures ist. Jedes Volumen an Essig hat typischerweise 8% Essigsäure darin , was es hilfreich macht, Mineralablagerungen, Schmutz, Fett und Schmutz von harten Oberflächen aufzulösen.

    Warum es schlecht ist:

    Essig ist sehr wirksam zum Reinigen von Schmutz und Ölen von Gerichten . Besser noch, Sie wissen, dass es sicherlich Essen ist, seit es beim Kochen verwendet wird.

    Das Problem mit Essig ist, dass es saures ist, was die Teile Ihres Geschirrspülers ausreichend schädigen kann, insbesondere bei wiederholter Verwendung.

    Nehmen Sie als Beispiel die Gummi -Dichtungen und -dichtungen in Ihrem Geschirrspüler. Sie sind so konzipiert, dass sie immer Wasser im Gerät im Gerät halten.

    ""

    Diese Gummi -Teile werden sich schnell verschlechtern, wenn sie Essig ausgesetzt sind, insbesondere wenn es wiederholt auftritt. Dies führt zu Lecks überall auf Ihrem Küchenboden, was das Gerät unbrauchbar macht, bis diese Teile ersetzt sind.

    Können Sie einen Geschirrspüler ohne Seife oder Waschmittel laufen?

    Ja, Sie können immer noch einen Geschirrspüler ohne Seife oder Waschmittel laufen lassen. Wenn Sie sich also jemals in einer Situation ohne richtige Geschirrspülmittel befinden, sind Sie besser damit, es leer zu laufen, anstatt einen schädlichen Ersatz zu verwenden.

    Denken Sie daran:

    Die Gerichte sind nicht so sauber wie mit Geschirrspüler. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Gerichte mit viel Fett bedeckt sind. Sie sind jedoch sauber genug, um eine Prise zu verwenden, bis Sie mehr Waschmittel aus dem Geschäft kaufen können.

    Wenn Sie einen Geschirrspüler ohne Seife oder Waschmittel verwenden, müssen Sie einige zusätzliche Schritte unternehmen. Sie sind:

    • Kratzen Sie so viel von den Lebensmitteln und Teilen aus jedem Gericht ab.
    • Vorbereiten und einweichen diese Gerichte so gründlich wie möglich im Waschbecken.
    • Wählen Sie die Option für erweiterte Zyklus, die Ihr Geschirrspüler hat, und wählen Sie die Option zur höchsten verfügbaren Wassertemperatur.
    • Lassen Sie den Geschirrspüler diese Gerichte so gut wie möglich reinigen.

    Obwohl die Ergebnisse ohne Geschirrspüler nicht perfekt sind, sind diese Gerichte weiterhin sicher zu verwenden, bis Sie mehr vom richtigen Waschmittel erhalten können.

    Das Beste von allem ist, dass Sie sich nicht mit den Risiken und Gefahren befassen müssen, die sich aus der Verwendung unsicherer Geschirrspüler -Waschmittelersatzes ergeben.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein