More
    StartReinigungSo entfernen Sie Brandflecken von der Herdplatte

    So entfernen Sie Brandflecken von der Herdplatte

    OFFENLEGUNG: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie also auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

    Brandflecken treten bei Kochfeldern nur allzu häufig auf, insbesondere bei Glas- oder Keramikkochfeldern.

    Diese Brandflecken können zu unschönen Verfärbungen Ihres Kochfelds führen.

    Und da sie mit größter Sorgfalt und Sorgfalt zu entfernen sind, müssen Sie schnell handeln.

    Entfernen von Brandflecken

    Das Entfernen von Brandflecken kann sehr anstrengend sein, da sie leicht zu dauerhaften Flecken auf Ihrem Herd werden können.

    Obwohl es verschiedene Arten von Kochfeldern gibt, sind die gängigsten Glas- und Keramikkochfelder.

    Darüber hinaus gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihren Kaminofen reinigen können, je nachdem, um welchen es sich handelt.

    In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Flecken auf Ihrem Glas- oder Keramikkochfeld ganz einfach entfernen können.

    So reinigen Sie die Kochplatten aus schwarzem Glas

    Glaskochfelder sind nicht sehr schwer zu reinigen und benötigen auch nicht viele Reinigungsmittel.

    "Verbinden

    Verbinden Sie sich jetzt mit der Gerätereparatur-Technologie

    Spülmaschinen, Waschmaschinen/Trockner, Öfen, Kühlschränke, Gefrierschränke

    Hilfe bei Startproblemen, blinkenden Fehlerlichtern, Warmwasserbereitern und mehr

    Hilfe bekommen

    Mit Ausnahme von scheuernden Reinigungsmitteln können Sie fast alle Reinigungsmittel auf Ihrem Herd verwenden.

    Abrasive Materialien sind sehr schädlich für die Langlebigkeit Ihres Ofens und führen zu Kratzern. Stattdessen können Sie die folgenden Schritte ausführen, um die Flecken von Ihrem Herd zu entfernen.

    Schritt 1: Lassen Sie den Herd abkühlen

    Bevor Sie Ihr Kochfeld reinigen, müssen Sie warten, bis es abgekühlt ist.

    Obwohl Sie die Flecken vielleicht unbedingt reinigen möchten, können Sie am Ende mehr schaden als nützen.

    Das Reinigen des Kochfelds, während es noch heiß ist, kann zu größeren Problemen führen als Flecken auf Ihrem Kochfeld wie Verbrennungen an Ihrer Hand.

    Abgesehen davon, dass Sie sich beim Reinigen möglicherweise die Hand verbrennen, können Sie auch das Reinigungstuch verbrennen.

    Wenn Sie verbrannten, könnten Teile des Tuchs am Herd haften bleiben, was zu mehr Problemen als zuvor führt.

    Anstatt den Ofen im heißen Zustand zu reinigen, sollten Sie also warten, bis er abgekühlt ist, und sich dann an die Arbeit machen.

    Schritt 2: Kratzen Sie den Fleck ab

    Sobald der Herd abgekühlt ist, können Sie jetzt damit beginnen, den Brandfleck von Ihrem Herd zu entfernen. Der Fleck kann einen dicken Brandfleck in der Nähe des Ofens verursacht haben.

    Nimm ein Buttermesser und kratze den Fleck vorsichtig ab, bis die Stelle glatt wird. Indem Sie die dickeren Stellen des Flecks abkratzen, können Sie den Rest des Flecks ganz einfach entfernen.

    Es besteht die Möglichkeit, dass sich der Fleck mit einem einfachen Buttermesser nicht abkratzen lässt, was passieren kann, wenn Sie den Fleck zu lange stehen lassen und er austrocknet.

    In diesem Fall sollten Sie den Fleck mit destilliertem Essig befeuchten, anstatt stärker zu kratzen. Zu starkes Schaben kann Ihr Kochfeld beschädigen und zu Kratzern führen.

    Schritt 3: Bedecken Sie den Fleck mit Backpulverpaste

    Nachdem Sie die dickeren Stellen des Flecks abgekratzt haben, können Sie den Fleck jetzt vollständig entfernen.

    Sie können den Fleck mit einer hausgemachten Natronpaste entfernen, ohne die Farben Ihres Glaskochfelds zu ruinieren.

    Gib zwei Teelöffel Backpulver in eine Schüssel und gib langsam Wasser in die Schüssel, bis eine Paste entsteht. Die Paste muss dick sein, damit sie auf den Fleck einwirken kann.

    Als nächstes reiben Sie die Paste großzügig über die verbrannte Stelle. Nachdem Sie das Natron aufgetragen haben, lassen Sie es mindestens 15 Minuten auf der betroffenen Stelle ruhen.

    Schritt 4: Schrubbe das Backpulver

    Nachdem Sie das Backpulver aufgetragen und ruhen lassen, schrubben Sie nun die Glasherdplatte mit einem Schwamm.

    Seien Sie beim Schrubben vorsichtig, da Sie keine Kratzer auf Ihrer Glasplatte hinterlassen möchten. Wischen Sie den Ofen nach dem Schrubben mit einem weichen Tuch sauber.

    Wenn der Fleck nach dem ersten Auftragen von Backpulver zurückbleibt, wiederholen Sie den Vorgang ein- oder zweimal.

    Wenn Sie die Backpulverpaste ein zweites Mal auf den Fleck auftragen, versuchen Sie, etwas Zitronensaft auf die Lösung zu geben. Der Zitronensaft hilft dabei, den Fleck viel schneller aufzulösen.

    Schritt 5: Andere Maßnahmen ergreifen

    Es ist durchaus möglich, dass der Fleck nach all Ihren Bemühungen immer noch da ist. Es ist vielleicht nicht so sichtbar, aber es ist immer noch da, obwohl Backpulver und Kalk verwendet wurden.

    Stattdessen können Sie einen handelsüblichen Fleckenentferner für Glasherde verwenden.

    So entfernen Sie Brandspuren von keramischen Herdplatten

    Neben Glaskochfeldern erfreuen sich auch Cerankochfelder großer Beliebtheit bei den Verbrauchern.

    Und obwohl es sich bei beiden um sehr unterschiedliche Materialien handelt, erfordern Cerankochfelder sehr ähnliche Schritte wie das Entfernen von Brandflecken auf Glas.

    So entfernen Sie Brandflecken von Cerankochfeldern.

    Schritt 1: Lassen Sie das Kochfeld abkühlen

    Wie bei Glaskochfeldern sollten Sie warten, bis die Kochfelder abgekühlt sind.

    Schritt 2: Olivenöl hinzufügen und den Fleck abkratzen

    Das Hinzufügen von Olivenöl zum Fleck ist wichtig, da es ein ausgezeichnetes Schmiermittel ist.

    Wenn du etwas Olivenöl hinzufügst, kann sich die Substanz lösen, sodass du sie abkratzen kannst. Kratzen Sie die Reste mit einem Löffel ab und tun Sie dies leicht, ohne in die Keramik zu schneiden.

    Schritt 3: Machen Sie eine Backpulverpaste und fügen Sie sie dem Fleck hinzu

    Als nächstes müssen Sie eine Backpulverpaste aus zwei Teelöffeln Backpulver mit warmem Wasser herstellen.

    Tragen Sie die Paste auf den Fleck auf und lassen Sie sie etwa 10 Minuten einwirken. Die Backpulverpaste kann den Fleck auflösen, aber nach 10 Minuten reinigen, sonst trocknet die Paste.

    Schritt 4: Schrubben und reinigen Sie den Fleck

    Nachdem Sie die Paste aufgetragen haben, müssen Sie die betroffene Stelle in kreisenden Bewegungen schrubben und das Backpulver vom Herd wischen.

    Wenn der Fleck aufgrund dieses Vorgangs nicht verschwindet, versuchen Sie es erneut und fügen Sie dieses Mal nach dem Auftragen der Paste etwas Kalk hinzu.

    Fazit

    Herdplatten, egal ob aus Keramik oder Glas, neigen zu Verbrennungen. Und da sie unvermeidlich sind, kann der Umgang mit diesen Flecken Ihren Ofen wirklich davor bewahren, schmutzig auszusehen.

    Darüber hinaus sind die meisten Zutaten, die zum Reinigen der Brandflecken erforderlich sind, leicht erhältlich. Das macht den Reinigungsprozess noch einfacher.