More
    StartStaubsaugerRoomba Vakuumreiniger Fehlerbehebung

    Roomba Vakuumreiniger Fehlerbehebung

    Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate -Links enthalten. Wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

    Roomba war Pionier des Home Robot Vacuum Market und sind heute noch eine der beliebtesten Marken. Während ihre Geräte viele Jahre dauern, werden Sie wahrscheinlich von Zeit zu Zeit auf einige häufige Probleme stoßen. Dieser Leitfaden hilft Ihnen dabei.

    Einige gewöhnliche Roomba -Probleme drehen sich um die Stromversorgung, z. B. einen Roomba, der seine Batterien nicht einschaltet oder nicht auflädt. Außerdem könnten einige Roombas Pinsel erleben, die sich nicht drehen, um Schmutz vom Boden aufzunehmen. Diese Roboter -Staubsauger sind auch dafür bekannt, einen „Kreisentanz“ aufzuführen, in dem sie sich in Kreisen umdrehen, anstatt wie sie sollten.

    Diese Roomba -Probleme sind üblich und sie sind sich keine Sorgen. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen jedoch, warum diese Probleme auftreten, welche Teile sie beeinflussen und wie Sie sie reparieren können, um Ihr Haus wieder sauber zu machen.

    Common Roomba -Probleme und -Lösungen

    Hier sind einige allgemeine Roomba -Probleme, die Sie möglicherweise auftreten, zusammen mit Schritten zur Lösung des Problems:

    ROOMBA NICHT eingeschaltet

    Warum dies geschieht: Wenn Sie versuchen, Ihren Roomba zu verwenden, aber es nicht einschalten, gibt es zwei wahrscheinliche Gründe: ein Batterieproblem oder einen technischen Fehler.

    Zunächst könnte ein Problem mit der Batterie sein. Zum Beispiel haben Sie möglicherweise eine tote Batterie oder ein Problem mit den Kontakten der Batterie.

    Zweitens könnte es sein, dass in Ihrem Roomba ein technischer Fehler ist, der einen Zurücksetzen erfordert.

    Wie man es behebt: Die Lösung für dieses Problem hängt von der Ursache ab.

    • Bei einem Batterieproblem nehmen wir an, der Akku ist brandneu oder Sie haben ihn nicht aufgeladen, nachdem Sie ihn das letzte Mal verwendet haben.

    In diesem Fall müssen Sie die Batterie aufladen und sicherstellen, dass die Stromversorgung erhält. Ein Roomba -Akku benötigt mindestens 2 Stunden, um die volle Kapazität aufzuladen, bevor Sie ihn im Gerät verwenden können.

    ""

    Überprüfen Sie dabei, dass die Batterie des Roomba und die Ladekontakte sauber sind. jede Art von Schmutz auf den Kontakten verhindert, dass die Stromversorgung so wie er sollte.

    ""

    • Bei einem technischen Fehler: Wenn Ihre Batterie jedoch voll aufgeladen ist und in ausgezeichnetem Zustand ist, leidet der Roomba wahrscheinlich an einem technischen Fehler. Stellen Sie sicher, dass Sie den Roomba zurücksetzen, um den Fehler zu beseitigen und das Gerät erneut zum Laufen zu bringen.

    Der erste Weg, dies zu tun, besteht darin, mindestens 12 Sekunden lang die saubere Taste zu drücken und zu halten. Alternativ können Sie auch einen „Stromzyklus“ durchführen, indem Sie den Akku mindestens 5 Minuten lang entfernen und wieder anschließen.

    Lesen Sie: Roomba -Roboter -Vakuum -Batterie -Fehlerbehebung

    Verbinden Sie sich mit einem Tech für Geräte Reparatur

    Klicken Sie hier, um die Chatbox zu verwenden, um mit einem unserer Techniker zu sprechen.
    No-In-Home-Service-Anrufe. Keine Termine.

    ROOMBA nicht aufladen

    ""

    Über diesen Teil: Es gibt zwei Komponenten, wenn es um den Ladevorgang von Roomba geht.

    Erstens ist es gibt das Ladedock, das mit einer Stromquelle verbunden ist.

    Zweitens gibt es die elektrischen Kontakte auf der Roomba -Einheit selbst.

    Warum dies geschieht: Angenommen, Ihr Roomba betritt das Dock, berechnet aber nicht. In diesem Fall ist der wahrscheinlichste Grund, dass einer der elektrischen Kontakte schmutzig geworden ist.

    Denken Sie daran: Ihr Roomba ist viel Schmutz, Staub und anderen Trümmern ausgesetzt, wenn Sie Ihre Böden reinigen. Über einen längeren Zeitraum haftet ein Schmutz an den elektrischen Kontakten und verhindert das Gerät.

    Wie man es repariert: Zunächst bürsten Sie jeden losen Schmutz auf den elektrischen Kontakten aus. das Ladedock selbst.

    Isopropylalkohol, auch als „Alkohol reiben“ bezeichnet, eignet sich perfekt zum Reinigen von elektrischen Kontakten. Reiben Sie ein wenig auf ein Baumwollblock oder ein Tuch und reinigen Sie die elektrischen Kontakte.

    Stellen Sie sicher, dass Sie das Dock während dieses Reinigungsprozesses von seiner Stromquelle trennen. Dann können Sie es in wenigen Minuten nach dem Reinigen der Kontakte mit Alkohol wieder anschließen.

    Lesen Sie: Warum lädt der Akku meines Roomba nicht?

    Roomba -Bürste nicht:

    Über diesen Teil: Einige der wichtigsten Komponenten aller Roomba sind die Bürsten. Es gibt zwei Drehpinseln, eine rollende Borstenpinsel und einen flexiblen Schlägerbürste in der Mitte des Geräts.

    Die Seitenbürsten tragen dazu bei, Schmutz von den Seiten in Richtung Mitte zu bringen, damit die anderen zentralen Bürsten den Schmutz in den Roomba aufnehmen können.

    Jeder dieser Bürsten dreht sich ununterbrochen, wenn sich der Roomba bewegt und Ihre Böden reinigt.

    Warum dies geschieht: Es ist ziemlich häufig, dass ein oder mehrere Pinsel der Roomba aufhören zu drehen. , das höchstwahrscheinlich auftritt, wenn lange Dreckstücke oder Haare so fest um die Bürsten oder ihre Lager wickeln, dass sie sich nicht mehr bewegen können.

    Infolgedessen ergreifen die Bürsten und die Roomba verliert die Fähigkeit, mehr Schmutz von Ihren Böden abzuholen.

    Wie man es behebt: Zum Glück können Sie dieses Problem schnell und sehr einfach lösen.

    Erstens Denken Sie daran, dass alle Bürsten Ihres Roomba abnehmbar sind.

    Dann können Sie alle festgefahrenen Schmutz oder Haare von Hand entfernen. Für mehr hartnäckige Aufbau von Schmutz können Sie sie mit einer Schere durchschneiden.

    Achten Sie jedoch darauf, die Borsten nicht zufällig zu schneiden.

    Lesen Sie: Lichter auf einem Hai -Vakuum: Fehlerbehebung

    Roomba geht im Kreis herum

    Warum dies geschieht: Ihr Roomba soll sich nach seinen voreingestellten Routen im Raum bewegen. Der Roomba wird sich umdrehen, wenn er mit einem Hindernis wie einer Wand oder Möbeln in Ihrem Haus in Kontakt kommt.

    Wenn sich der Roomba jedoch nur in Kreisen bewegt, auch als „Circle Dance“ bezeichnet, ist es höchstwahrscheinlich, weil der vordere Stoßfänger steckt. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, dass der Stoßfänger vom Körper des Roomba abgelehnt wurde und nicht richtig funktioniert.

    Der Stoßfänger könnte aufgrund eines Ablagerungen im Inneren festsitzen, den Sie ausräumen müssen, bevor das Gerät normal weiterarbeiten kann. Außerdem hätte ein starker Einfluss den Stoßfänger verdrängen können, was zu diesem Problem führt.

    Über diesen Teil: Die vordere Stoßstange auf Ihrem Roomba ist eine Möglichkeit für das Gerät, zu wissen, dass ein Hindernis davor ist. Wenn der Roomba beispielsweise eine Wand trifft, drückt dies den Stoßfänger in Richtung Roomba und löst einen Schalter aus.

    Infolge

    So beheben Sie es: Sie können dieses Problem beheben, indem Sie wiederholt auf den Stoßfänger tippen. Sie werden das tun, um alle Trümmer auszuschütteln, die im Inneren stecken geblieben sind.

    Sobald Sie sicher sind, dass es keine Trümmer im Inneren gibt, können Sie versuchen, den Stoßfänger wieder zu wiederholen, der möglicherweise abgelaufen ist. Sie können dies tun, indem Sie es fest drücken, bis Sie den Stoßfänger wie normal drücken und loslassen können.

    Lesen Sie: Wie kann man Hai -Vakuum reinigen?

    häufig gestellte Fragen (FAQs)

    Hier sind einige zusätzliche Fragen, die Ihnen helfen könnten, Ihren Roomba zu beheben:

    Warum funktioniert mein Roomba nicht richtig?

    Es gibt drei erste Schritte zur Fehlerbehebung, mit denen Sie Ihren Roomba überprüfen können. Erstens ist prüfen, ob Ihre Batterie vollständig aufgeladen ist. dann Überprüfen Sie die Bürsten auf Trümmer, die sie nicht normal drehen. Schließlich Stellen Sie sicher, dass der Stoßfänger an der Roomba nicht festsitzt.

    Wie viele Jahre dauert ein Roomba?

    Ein Roomba kann in der Regel 2-6 Jahre dauern.

    Außerdem hängt es auch davon ab, wie oft Sie Ihre Roomba verwenden. Eine höhere Verwendung und übermäßige Verschleiß führen zu einer kürzeren Gesamtlebensdauer.

    Wie setzen Sie eine Roomba zurück?

    Sie können Ihren Roomba zurücksetzen, indem Sie den sauberen Taste 12 Sekunden lang drücken und halten.

    Warum nimmt mein Roomba nicht Schmutz auf?

    Überprüfen Sie, ob sich die Bürsten Ihres Roomba normal drehen. dann Überprüfen Sie, ob der Behälter und die Filter sauber sind. Ein voller Behälter oder ein schmutziger Filter beschränkt den glatten Luftstrom und verhindert, dass der Roomba Schmutz aus Ihrem Boden aufnimmt.

    Wo ist der beste Ort, um mein Roomba -Dock zu setzen?

    Es ist am besten, Ihr Roomba -Dock auf eine flache Oberfläche mit 2 Fuß klarem Raum zu legen. Natürlich muss das Dock auch nahe genug an einer Stromquelle sein, damit Sie es anschließen können, um die Roomba aufzuladen.

    Lesen Sie: Warum riecht Miele Vakuum schlecht?

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein