More
    StartStaubsaugerRoomba -Dockingstation funktioniert nicht - Fehlerbehebung

    Roomba -Dockingstation funktioniert nicht – Fehlerbehebung

    Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate -Links enthalten. Wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

    Roomba -Roboter -Vakuum können für sich genommen vollkommen gut arbeiten. Dennoch bevorzugen die meisten Menschen die Bequemlichkeit, die mit der Verwendung einer Dockingstation einhergeht. Die Station ermöglicht es dem Roomba, jederzeit aufzuladen, und einige helfen auch dabei, Schmutz aus dem Behälter des Vakuums zu entfernen.

    , um eine Roomba -Dockingstation zu beheben, die nicht funktioniert, und überprüft, ob sie Strom erhält. Ohne Macht kann es keine seiner Aufgaben ausführen. Schmutzige Ladekontakte an der Dockingstation verhindern, dass sie Ihren Roomba aufladen. Außerdem verhindert ein schmutziger Infrarotsensor die Station daran, Ihrem Roomba zu hilft, und ein Verstopfung kann sie auch daran hindern.

    Dieser Leitfaden führt Sie durch alle Möglichkeiten, wie Ihre Roomba -Dockingstation nicht richtig funktioniert. Während Sie weiter lesen, werden Sie die wahrscheinlichsten Gründe für diese Fehler entdecken und wie Sie sie schnell reparieren können.

    Roomba Docking Station Fehlerbehebung Guide

    Roomba -Dockingstationen sind ziemlich unkomplizierte Geräte.

    Dieser Abschnitt hilft Ihnen dabei, die häufigsten Gründe zu verstehen, warum ein Dock nicht funktioniert, welcher Teil betroffen ist und was Sie tun können, um es schnell zu beheben.

    Dock hat keine Macht

    Der betroffene Teil: Roomba -Netzwerk und Wandstecker.

    Warum dies geschieht: Wenn Sie feststellen, dass Ihre Roomba -Docking -Station nicht funktioniert, sollte Ihr erstes Fehlerbehebungschritt darin bestehen, auf Strom zu suchen.

    Unabhängig von der Art von Roomba -Modell oder Docking -Stationstyp, die Sie haben, verhindert ein Mangel an Leistung das Gerät daran, eine der Aufgaben auszuführen, die sie erledigen soll.

    Zum Beispiel wird das Dock den Roomba nicht berechnet, ihn während des Dockings (mit Infrarotsignalen) leiten oder Schmutz aus dem Behälter (für saubere Basiseinheiten) evakuieren.

    So beheben Sie es: Wenn Sie die Roomba -Dockingstation nach Strom überprüfen, müssen drei spezifische Teile geprüft werden:

    • Die Dockingstation und sein Stecker
    • Die Wandhöhle
    • Der Leistungsschalter

    Ein Problem an einem dieser drei Punkte verhindert, dass die Dockingstation die Stromversorgung, die sie benötigt, um korrekt zu funktionieren.

    Erstens prüfen Sie , dass die Dockingstation in die Wandsteck angeschlossen ist. Wenn es angeschlossen ist und Strom erhält, sehen Sie ein blinkendes Licht auf der Dockingstation.

    Verbinden Sie sich mit einem Tech für Geräte Reparatur

    Klicken Sie hier, um die Chatbox zu verwenden, um mit einem unserer Techniker zu sprechen.
    No-In-Home-Service-Anrufe. Keine Termine.

    Überprüfen Sie gleichzeitig den Wandbuchse. Alternativ können Sie die Roomba -Dockingstation in eine andere Wandsteck in der Nähe anschließen.

    Wenn die Dockingstation nach dem Ergreifen der beiden oben genannten Schritte immer noch keine Stromversorgung hat, überprüfen Sie den Leistungsschalter. Sie finden es in der Haupt -Elektrokaste Ihres Haushalts.

    Wenn sich der Leistungsschalter in der Off -Position befindet, wird keine Stromversorgung für Ihre Dockingstation an die Wandsteck gelangen. Drücken Sie den Leistungsschalter zurück in die Position der Position.

    ""

    Lesen Sie: Roomba sagt immer wieder saubere Trümmerextraktoren – Fehlerbehebung

    Dock wird den Roomba nicht aufladen

    Der betroffene Teil: Ladekontakte an der Basis der Roomba -Dockingstation.

    Warum dies geschieht: Wenn die Dockingstation in die Wandsteck angeschlossen ist, aber Ihren Roomba nicht auflädt, ist der wahrscheinliche Grund, dass die Ladekontakte schmutzig sind.

    Roomba -Docking -Stationen haben Ladekontakte auf der Basis. Diese Kontakte sind so konzipiert, dass sie sich perfekt mit ähnlichen Ladekontakten am unteren Rand Ihres Roomba ausrichten, wenn es anschließt.

    Über einen längeren Zeitraum werden alle diese Ladekontakte von all den Staub und Trümmern, die die Roomba herumbringt, schmutzig werden. Wenn dieser Aufbau von Schmutz zu streng wird, verhindert es, dass sich die Ladekontakte gegenseitig berühren und die Dockingstation daran hindern, das Roboter -Vakuum aufzuladen.

    Wie man es repariert: Zunächst Trennen Sie die Dockingstation von der Wandsteck.

    IROBOT, Hersteller von Roomba -Roboter -Vakuum, empfiehlt die Verwendung leicht gedämpfter Melaminschaumschwämme, um die Ladekontakte zu reinigen. Nehmen Sie den Schwamm und reiben Sie die Ladekontakte auf Ihrer Dockingstation sauber.

    Es wäre auch eine hervorragende Idee, dasselbe für die Ladekontakte unter Ihrem Roomba -Staubsauger zu tun.

    Sobald diese Ladekontakte sauber sind, kann die Docking -Station Ihren Roomba so wieder aufladen.

    ""

    Lesen Sie: Warum ist Roomba nicht selbst entleert?

    Station führt die Roomba nicht zum Anlegen von

    Der betroffene Teil: Infrarot (IR) -Sensor auf der Roomba -Dockingstation

    Warum dies geschieht: Ihr Roomba -Roboter -Vakuum kann automatisch seinen Weg zurück zum allgemeinen Standort der Dockingstation finden.

    Sobald es in der Nähe ist, ist die Aufgabe der Docking -Station darin, Infrarotsignale zu emittieren, die das Vakuum näher führen, damit sie perfekt ausgerichtet ist.

    Wenn die Roomba -Dockingstation nicht korrekt funktioniert, wird dieser Docking -Prozess nicht stattfinden. Das liegt wahrscheinlich daran, dass der Infrarotsensor auf der Dockingstation schmutzig oder fehlerhaft ist.

    So reparieren Sie es: Zunächst Wischen Sie die Roomba -Dockingstation sauber ab.

    I f Das hilft nicht, es bedeutet, dass der Infrarotsensor fehlerhaft ist.

    ""

    Dockingstation, der Schmutz nicht aus dem Roomba evakuiert.

    Der betroffene Teil: Auf sauberen Basis -Roomba -Dockingstationen ist der betroffene Teil der transparente Plastikrohr unter dem Gerät.

    Warum dies geschieht: Der Hauptzweck einer Roomba -Dockingstation besteht darin, das Roomba -Roboter -Vakuum zu docken und aufzuladen. Die saubere Basisdockstation sammelt jedoch auch automatisch Schmutz von der Roomba.

    Wenn diese Funktion der Dockingstation nicht funktioniert, liegt dies wahrscheinlich daran, dass irgendwo in der Einheit ein Verstopfung vorhanden ist. Diese Verstopfung verhindert, dass die Dockingstation Schmutz aus dem Roomba evakuiert.

    Wie man es repariert: Ziehen Sie zunächst die saubere Basis -Docking -Station. legen Sie es dann auf den Rücken, damit Sie den transparenten Plastikrohr darunter sehen können. Auf diese Weise können Sie das Clog zum Entfernen lokalisieren.

    Entfernen Sie als nächstes die fünf Schrauben, die den Plastikrohr an Ort und Stelle halten, damit Sie den Clog entfernen können.

    Wenn die Dockingstation frei von Clogs ist, verbinden Sie den Plastikrohr.

    Lesen Sie: müssen Roomba -Batterien ersetzt werden?

    Aufladen Ihres Roomba ohne Dockingstation

    Fehlerbehebung und Reparatur Ihrer Roomba -Dockingstation kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Auch wenn dies Ihren regelmäßigen Reinigungsplan stören könnte, werden Sie froh sein zu wissen, dass er nicht muss!

    Wenn Sie die Dockingstation reparieren, können Sie die Roomba -Einheit manuell aufladen. Dadurch kann der Roomba normal weiterarbeiten und Ihre Böden so sauber halten wie immer.

    Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie das Roomba -Ladegerät haben. Dann müssen Sie nur das Ladegerät direkt in den Ladeanschluss des Roomba einbinden.

    Das Finden des Ladeanschlusss auf Ihrem Roomba ist einfach manuell zu erledigen. Sie können jedoch auch den Ladeanschluss in Ihrem Roomba -Handbuch finden und identifizieren, indem Sie sich auf das Benutzerhandbuch beziehen.

    Es dauert normalerweise etwa 2 Stunden, bis der Roomba -Akku vollständig aufgeladen wird. Sobald die Batterie von Roomba voll ist, stoppt der Ladevorgang automatisch.

    Sie müssen sich jedoch daran erinnern, dass Ihr Roomba seine geplante Reinigung nicht beginnt, wenn das Ladegerät noch angeschlossen ist.

    Ziehen Sie also das Ladegerät aus und beginnen Sie den Reinigungsprozess manuell. Sie können dies tun, indem Sie den sauberen Taste oben auf Ihrem Roomba drücken.

    ""

    Lesen Sie: Warum schaltet Roomba nicht ein? – Anleitung zur Fehlerbehebung

    häufig gestellte Fragen (FAQs)

    Hier sind einige zusätzliche Fragen, die Ihnen helfen, Ihre fehlerhafte Roomba -Dockingstation zu beheben.

    braucht ein Roomba eine Dockingstation?

    Nein, ein Roomba -Roboter -Vakuum benötigt keine Dockingstation, um weiter zu arbeiten.

    Können Sie das Roomba -Dock separat kaufen?

    Ja, Sie können eine kompatible Dockingstation von IROBOT von der Roomba kaufen. In der Zwischenzeit können Sie die Roomba manuell aufladen und reinigen.

    Sind Roomba Docks universell?

    Nein, Roomba -Docking -Stationen sind nicht universell. dafür gibt es mehrere Gründe. Erstens verwenden einige Roomba -Modelle verschiedene Arten von Batterien. Daher benötigt der Roomba eine kompatible Docking -Station, die ihre bestimmte Art von Akku aufladen kann.

    Wie ärgern Sie eine Roomba?

    Eine Roomba wird automatisch angedockt, indem er seinen Weg zurück zur Dockingstation findet. Sie können jedoch auch die Roomba zum Anlegen zwingen, indem Sie die Tasten zusammen drücken und die Knöpfe zusammenstellen. Möglicherweise müssen Sie den Roomba tragen und zuerst innerhalb von 5 Fuß von der Dockingstation platzieren.

    Warum verlässt mein Roomba nicht das Dock?

    Die Roomba kann sich weigern, die Dockingstation zu verlassen, wenn seine Batterie nicht mehr korrekt funktioniert.

    Lesen Sie: Warum sich die Roomba -Vakuum -Seitenbürste nicht dreht? – Anleitung zur Fehlerbehebung

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein