More
    StartWaschmaschineFrigidaire Waschcode E1 - Fehlerbehebung

    Frigidaire Waschcode E1 – Fehlerbehebung

    Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate -Links enthalten. Wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

    Waschmaschinen müssen sich mit Wasser füllen, bevor sie mit Ihrem ausgewählten WASH -Programm beginnen können. Aus diesem Grund verhindert alles, was diese Füllbühne unterbricht, das Programm daran, Ihre Wäsche zu starten und zu waschen.

    Der E1 -Fehlercode wird auf einer Frigidaire -Waschmaschine ausgelöst, wenn die Füllstufe länger als eine Stunde dauert, obwohl er nur einige Minuten dauern sollte. Die langsame Füllung kann durch Probleme mit der eingehenden Wasserversorgung, einem fehlerhaften Wassereinlassventil oder einem verstopften Einlassbildschirm verursacht werden. Sobald die Ursache aufgelöst ist, setzen Sie die Waschmaschine zurück, um den Code zu löschen und zum regulären Betrieb zurückzukehren.

    In diesem Leitfaden schauen wir uns bei jedem dieser möglichen Gründe und was Sie tun können, um sie zu lösen. Sie werden in kürzester Zeit wieder Ihre Wäsche waschen.

    Was bedeutet der E1 -Code auf einer Frigidaire -Waschmaschine ?

    Es kann ziemlich alarmierend sein, den E1 -Fehlercode in Ihrer Frigidaire -Waschmaschine zu sehen, aber keine Sorge. Der Code bedeutet lediglich, dass die Waschmaschine zu lange dauert, um sich zu Beginn eines neuen Wash -Programms mit Wasser zu füllen.

    Um genau zu sein, wird dieser Code ausgelöst, wenn die Waschmaschine sich weiterhin mit Wasser füllt, obwohl bereits eine Stunde vergangen ist.

    Die Füllphase eines WASH -Programms sollte höchstens wenige Minuten dauern. Wenn in der Trommel genügend Wasser steckt, kann die Waschmaschine mit der Reinigung Ihrer Wäsche beginnen. Wie Sie sich vorstellen können, wird nichts gereinigt, wenn die Waschmaschine in der Füllstufe des Programms festsitzt.

    mögliche Ursachen und Lösungen

    Die längere Füllung, die den E1 -Fehlercode auslöst Problem.

    Schauen wir uns jeden dieser möglichen Gründe genauer an und was Sie tun können, um sie zu beheben.

    Eingehende Wasserversorgungsproblem

    Was es ist: Ihre Frigidaire -Waschmaschine erfordert eine kontinuierliche Versorgung mit Wasser, die von Ihrer Haushaltsleitungen stammt. Sie werden feststellen, dass Ihre Waschmaschine mit einem ankommenden Wasserschlauch verbunden ist, der von einem nahe gelegenen Wasserhahn kontrolliert wird.

    Es muss nicht nur eine fehlerhafte Wasserversorgung vorhanden sein, sondern dass Wasser auch bei den richtigen Drücken geliefert werden muss.

    ""

    Wie es fehlschlägt: Der E1 -Fehlercode in Ihrer Frigidaire -Waschmaschine bedeutet, dass das Gerät viel zu lange dauert, um sich mit dem Wasser zu füllen, den es benötigt, um einen neuen Waschzyklus zu starten. Ein häufiger Grund dafür ist, dass der Wasserhahn, der die Waschmaschine liefert, nicht den ganzen Weg offen ist.

    Ein halb offener Wasserhahn bedeutet, dass der eingehende Wasserfluss nicht so stark ist, wie er sein sollte. Infolgedessen muss die Waschmaschine viel länger warten, um den erforderlichen Wasserstand im Inneren zu erreichen.

    Verbinden Sie sich mit einem Tech für Geräte Reparatur

    Klicken Sie hier, um die Chatbox zu verwenden, um mit einem unserer Techniker zu sprechen.
    No-In-Home-Service-Anrufe. Keine Termine.

    Außerdem prüfen Sie, ob der eingehende Wasserschlauch in keiner Weise verstopft oder geknickt ist. Zum Beispiel könnte ein Schmutzaufbau im Schlauch seinen Wasserfluss einschränken, was dazu führt, dass sich Ihre Waschmaschine zu langsam füllt.

    Schließlich ist es auch von entscheidender Bedeutung, dass es möglicherweise ein Klempnerproblem auf die Wasserversorgung Ihres Haushalts als Ganzes betrifft.

    Wie man es behebt: Der erste Schritt zur Fehlerbehebung, die Sie in dieser Situation unternehmen sollten, besteht darin, zu überprüfen, ob der Tipp, der Ihre Waschmaschine liefert, den ganzen Weg offen ist.

    Überprüfen Sie als nächstes, dass Ihr Haushalt keine Klempnerprobleme hat. Sie können dies tun, indem Sie in der Nähe von Wasserhähnen und Wasserhähne wie dem in Ihrer Küche öffnen und sehen, ob dort draußen Wasser kommt.

    Angenommen, Sie haben ein bedeutendes Problem, das Ihr Haus als Ganzes betrifft. In diesem Fall müssen Sie einen qualifizierten Klempner einbeziehen, um das Problem zu lösen.

    fehlerhaftes Wassereinlassventil

    Was es ist: Das Wassereinlassventil ist eine Komponente in Ihrer Waschmaschine, die den Wasserzufluss in die Maschine steuert. Das Ventil ist der Verbindungspunkt zwischen Ihrer Haushaltswasserversorgung und der Waschmaschine selbst.

    Wenn das Ventil korrekt funktioniert, wird es geöffnet und die Waschmaschine bei Bedarf mit Wasser füllen. Sobald sich im Inneren genug Wasser befindet, wird das Ventil geschlossen und verhindert, dass es überfüllt ist.

    ""

    Wie es fehlschlägt: Das Wassereinlassventil kann entweder mechanisch oder elektrisch ausfallen. Zum Beispiel kann die Sedimentverschmutzung zu Gebäuden rund um die Öffnungen des Ventils führen, die verhindern, dass sie vollständig öffnen. Infolgedessen kann nur ein kleines Wasservolumen in die Waschmaschine fließen, weshalb das Füllen so lange dauert.

    Außerdem kann ein elektrischer Fehler verhindern, dass das Ventil korrekt öffnet und schließt, obwohl die Waschmaschine Signale erhält, dies zu tun.

    Die Waschmaschine dauert zu lange, um mit Wasser zu füllen und den E1 -Fehlercode in beiden Szenarien auszulösen.

    Wie man es repariert: Leider muss das Wassereinlassventil ersetzt werden. die Rückseite der Maschine.

    Trennen Sie zunächst die am Wassereinlassventil befestigten elektrischen Steckverbinder. Entfernen Sie dann auch alle daran befestigten Wasserschläuche.

    Als nächstes die Schrauben, die das Ventil an Ort und Stelle halten. Auf diese Weise können Sie es durch das neue Einlassventil ersetzen, bevor Sie die Schläuche und elektrischen Steckverbinder auf die gleiche Weise durch das alte ersetzen.

    verstopfte Wassereinlassbildschirme

    Was es ist: Am Wassereinlassventil, wo Sie den ankommenden Wasserversorgungsschlauch verschrauben, gibt es einen kleinen Einlassgitterbildschirm. Dieser kleine Gegenstand hat einen bestimmten Zweck: , um Sediment oder Schmutz aus der ankommenden Wasserversorgung zu fangen und zu verhindern, dass es in die Waschmaschine eintritt.

    ""

    Wie es fehlschlägt: Über einen längeren Zeitraum Die Wassereinlassbildschirme werden mit dem Schmutz und dem Sediment gesättigt, das es für die Fangen von ausgelegt ist. In diesem Fall wird auch der Wasserfluss durch den Netzbildschirm eingeschränkt.

    Bei zu langer Zeit wird dieser Wasserfluss so eingeschränkt, dass sie verhindert, dass die Waschmaschine schnell genug füllt, was den E1 -Fehlercode auslöst.

    Wie man es behebt: dieses Problem beheben ist sehr einfach. Lassen Sie zunächst den ankommenden Wasserschlauch vom Wassereinlassventil der Waschmaschine ab. Verwenden Sie dann ein Paar Nadelzange, um die Bildschirme der Netzwassereinlasse sanft herauszuziehen.

    Nehmen Sie die Bildschirme zu Ihrem Küchenspülen und waschen Sie sie gründlich waschen Sie alle eingeschlossenen Schmutz und Sediment . Ersetzen Sie dann die Bildschirme und verbinden Sie den Wasserschlauch zu Ihrer Waschmaschine.

    Überprüfen Sie auch die Bildschirme auf Schäden, wie z. B. Tränen im Netz. Beschädigte Bildschirme müssen ersetzt werden, um später andere Probleme zu verhindern.

    Wie kann der E1 -Code in Ihrer Frigidaire -Waschmaschine gelöscht?

    Sie können den E1 -Fehlercode auf Ihrer Frigidaire -Waschmaschine löschen, indem Sie den vollständigen Wasserfluss in das Gerät wiederherstellen und sicherstellen, dass er sich schnell füllen kann. Solange die Waschmaschine nicht länger als eine Stunde dauert, bleibt der E1 -Fehlercode nicht bestehen oder kehrt zurück.

    Sobald Sie das Problem behoben haben, das den E1 -Fehlercode auslöst, können Sie die Waschmaschine zurücksetzen, um den E1 und jeden anderen aktiven Fehlercode zu löschen.

    Wie setze ich Ihre Frigidaire -Waschmaschine zurück ?

    Ihre Frigidaire -Waschmaschine kann in nur wenigen einfachen Schritten zurückgesetzt werden:

    • Nehmen Sie zunächst die Power -Plug der Waschmaschinen vollständig auf Power in das Gerät aus.
    • Dann lass das Gerät mindestens eine Minute lang allein.
    • Zuletzt können Sie die Waschmaschine wieder mit seiner Stromversorgung verbinden und wie Sie es normalerweise tun.

    Dieser Vorgang ist alles, was Sie benötigen, um Ihre Frigidaire -Waschmaschine zurückzusetzen.

    Testen Sie Ihre Waschmaschine nach Reparaturen

    Das Testen Ihrer Waschmaschine, nachdem Sie das Problem behoben haben, kann auf zwei Arten durchgeführt werden. Erstens können Sie ein reguläres Waschprogramm mit Ihrer Wäsche im Inneren durchführen, um festzustellen, ob es so wie es sollte.

    Außerdem können Sie auch in den Diagnosemodus der Maschine eingeben, um Tests für bestimmte Funktionen der Waschmaschine auszuführen.

    Eingeben Sie in den Diagnosemodus Ihrer Waschmaschine

    ""

    Um den diagnostischen Modus einzugeben, drücken Sie diese drei Tasten gleichzeitig: Kraft, zusätzliche Spülung und Einweichen. Sie werden wissen, dass Sie im diagnostischen Modus sind, wenn die Lichter der Waschmaschine blinken.

    Dort können Sie aus fünf verschiedenen Tests wählen, indem Sie die entsprechende Taste drücken, z. B.:

    • Der Bodenstufetaste startet den Waschtest.
    • Die TEMP -Taste startet den Spin -Test.
    • Der Stoffweichspupfer -Knopf startet den Wasserventiltest.
    • Die Taste der Verzögerung startet den automatischen Sensing-Test.

    Während des gesamten Diagnosemodus können Sie den Netzschalter verwenden, um einen Test zu beenden, bevor Sie einen anderen starten.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein