More
    StartTrocknerDie 5 häufigsten Probleme mit LG-Trocknern

    Die 5 häufigsten Probleme mit LG-Trocknern

    OFFENLEGUNG: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten, d. h. wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

    Obwohl LG eine Top-Marke für Trockner ist, sind ihre Trockner anfällig für bestimmte Probleme.

    Wann immer diese Probleme auftreten, ist es wichtig zu wissen, wie das Problem diagnostiziert und behoben werden kann.

    Um den Vorgang zu vereinfachen, finden Sie hier die 5 häufigsten Probleme mit LG-Trocknern und wie Sie sie beheben können.

    Probleme mit LG-Trocknern, über die Sie Bescheid wissen müssen

    1. Thermosicherung an der Heizungsbaugruppe brennt durch

    Eines der häufigsten Probleme bei LG-Trocknern ist, dass die Thermosicherung an der Heizungsbaugruppe durchbrennt oder durchbrennt.

    "Thermosicherung

    Es ist unglaublich wichtig, dieses Problem zu beheben, da die Thermosicherung die Maschine vor Überhitzung schützt und Ihr Gerät und Ihr Zuhause vor Feuer schützt.

    Typischerweise können Sie feststellen, dass eine Thermosicherung durchgebrannt ist, wenn der Trockner überhaupt nicht heiß wird oder wenn er nicht heiß genug wird, um Kleidung richtig zu trocknen.

    Gehen Sie jedoch nicht davon aus, dass die Sicherung sofort durchgebrannt ist, da es andere, weniger kostspielige Gründe gibt, warum Ihr Trockner nicht genügend Wärme bekommt.

    Führen Sie zur Fehlerbehebung die folgenden Schritte aus, um genau festzustellen, warum Ihr Trockner nicht heiß genug wird, um Ihre Kleidung zu trocknen:

    "Verbinden

    Verbinden Sie sich jetzt mit Appliance Repair Tech

    Geschirrspüler, Waschmaschinen/Trockner, Öfen, Kühlschränke, Gefrierschränke

    Hilfe bei Startproblemen, blinkenden Fehlerleuchten, Warmwasserbereitern und mehr

    Hilfe bekommen

    • Trockner ausstecken: Bevor Sie Fehler bei Ihrem Trockner beheben, stellen Sie sicher, dass Sie den Trockner ausstecken, damit Sie die Sicherung sicher überprüfen können.
    • Finde die Sicherung: Verwenden Sie Ihr Benutzerhandbuch oder suchen Sie online, um die Sicherung zu finden.
    • Zugangsabdeckung entfernen: Verwenden Sie einen Schraubendreher, um die Trenndrähte der Zugangsabdeckung von der Sicherung zu entfernen.
    • Prüfen Sie die Sicherung mit einem Multimeter: Verwenden Sie ein Multimeter, um zu sehen, ob die Sicherung durchgebrannt ist.

    Wenn Sie feststellen, dass die Sicherung durchgebrannt ist, kaufen Sie eine neue Sicherung, die genau mit Ihrer vorhandenen Sicherung übereinstimmt.

    Stellen Sie sicher, dass der Trockner ausgesteckt ist, wenn Sie die neue Sicherung installieren und die Kabel wieder anschließen.

    Wenn die Sicherung nicht durchgebrannt ist, wenden Sie sich an einen Fachmann, um das Problem zu diagnostizieren und zu beheben.

    2. Heizelement brennt durch

    Ein weiteres häufiges Problem von LG-Trocknern ist, dass das Heizelement durchbrennt.

    OEM-Heizelement hier kaufen

    Wenn das Heizelement durchbrennt, kann der Trockner Ihre Kleidung nicht richtig aufheizen oder trocknen, wodurch das Gerät unbrauchbar wird.

    "Heizelement

    Der einfachste Weg, um festzustellen, ob das Heizelement durchgebrannt ist, besteht darin, zu prüfen, ob sich eine der Heizspulen gelöst oder gebrochen hat.

    Eine abgelöste oder gebrochene Heizspirale ist ein offensichtliches Zeichen dafür, dass das Heizelement durchgebrannt ist.

    Abgesehen davon können Sie ein durchgebranntes Heizelement nicht immer erkennen.

    Stattdessen müssen Sie einen Durchgangstest durchführen. Ein Durchgangstest zeigt Ihnen, ob in Ihrem Heizelement ein durchgehender elektrischer Pfad vorhanden ist oder nicht.

    Wenn das Element Durchgang hat, funktioniert das Heizelement ordnungsgemäß.

    Sie können ein Multimeter verwenden, um den Durchgangstest durchzuführen. Stellen Sie bei Verwendung des Multimeters sicher, dass das Werkzeug auf die Heizung kalibriert ist.

    Entfernen Sie außerdem das Heizelement aus dem Trockner, bevor Sie den Test durchführen. Berühren Sie jeden Anschluss mit einer Sonde.

    Wenn der Messwert zwischen 0 und 50 Ohm Widerstand liegt, funktioniert das Element ordnungsgemäß.

    Wenn sich die Nadel oder der Messwert nicht wesentlich ändert, ist das Heizelement durchgebrannt. Ersetzen Sie das Heizelement, wenn es durchgebrannt ist.

    3. Trommelwalzen können festgefressen werden

    Viele Besitzer eines LG-Trockners erleben eine festgefressene Trommelwalze. Das bedeutet, dass die Trommel nicht richtig rotiert.

    Eine festgefressene Walze erkennen Sie leicht an einem lauten, knirschenden Geräusch

    Wenn die Trommelrolle festsitzt, müssen Sie alle vier Rollen ersetzen, auch wenn nur eine davon festsitzt.

    Der Grund dafür ist, dass verschlissene Walzen oft die Ursache dafür sind, dass sich eine Trommelwalze nicht dreht.

    Der Austausch aller Rollen stellt sicher, dass die Rolle frei rollt und verhindert, dass andere Rollen vorzeitig festsitzen.

    Wenn Sie neue Walzen einbauen, können Sie die vorhandene Walzenwelle wiederverwenden, sofern sie sich in einem neuen Zustand befindet.

    Wenn Sie Ihre Rollenwelle wiederverwenden, achten Sie darauf, sie gründlich zu reinigen, bevor Sie neue Rollen installieren.

    Wenn die Rollenwelle in schlechtem Zustand ist, ersetzen Sie dieses Teil, bevor Sie die neuen Rollen installieren.

    4. Hauptsteuerplatinen-Motorrelais klemmt in EIN-Position

    Ein weiteres Problem von LG-Trocknern besteht darin, dass das Motorrelais der Hauptsteuerplatine in der EIN-Position hängen bleibt.

    Dadurch schleudert der Trockner auch nach Abschluss des Trocknergangs weiter.

    Die einzige Möglichkeit, die Trommel zum Stillstand zu bringen, besteht darin, die Tür offen zu halten oder das Gerät vom Stromnetz zu trennen.

    Wenn Sie feststellen, dass die Trommel weiterrollt, es sei denn, die Tür ist geöffnet oder das Gerät ist ausgesteckt, dann haben Sie wahrscheinlich ein Problem mit dem Motor der Hauptsteuerplatine.

    "Der

    Bei einem solchen Problem müssen Sie eine komplett neue Hauptsteuerplatine einbauen.

    Um eine neue Hauptsteuerplatine zu installieren, stellen Sie sicher, dass der Trockner vor der Reparatur vollständig vom Stromnetz getrennt ist.

    Verwenden Sie dann einen Schraubendreher, um die Oberseite vom Hauptschrank zu trennen. Schieben Sie die Oberseite zurück und heben Sie sie vom Trockner ab. Sie sehen die Hauptsteuerplatine.

    Beginnen Sie, die Hauptsteuerplatine zu entfernen, indem Sie die Drähte von den Haltelaschen entfernen und die Drähte trennen.

    Lösen Sie die Befestigungsschrauben, um den alten Anschluss zu entfernen. Installieren Sie nun den neuen Anschluss in den Schlitzen an der Seitenwand.

    Schieben Sie den neuen Anschluss an seinen Platz und schließen Sie die Drähte wieder an. Setzen Sie schließlich die Oberseite wieder auf den Trockner und befestigen Sie sie.

    5. Gebläsegehäuse-Thermostat brennt durch

    Schließlich ist das letzte häufigste Problem von LG-Trocknern, dass der Thermostat des Gebläsegehäuses durchbrennt.

    Dies ist ein großes Problem, da der Thermostat des Gebläsegehäuses die Temperatur der Luft innerhalb des Trockners steuert.

    Dass der Thermostat des Gebläsegehäuses durchgebrannt ist, erkennen Sie daran, dass der Trockner nicht startet, sondern nur klickt.

    Wenn ein Gebläsegehäusethermostat verbrannt ist, müssen Sie das verbrannte Teil durch ein neues ersetzen.

    Glücklicherweise ist dies einfach, obwohl Sie viele Teile des Trockners zerlegen müssen, um Zugang zum Thermostat zu erhalten.

    Beginnen Sie zunächst damit, den Trockner vom Stromnetz zu trennen. Entfernen Sie dann die Oberseite des Trockners mit einem Schraubendreher. Ziehen Sie den oberen Deckel ab.

    Trennen Sie die Kabelbäume am Bedienfeld und entfernen Sie die Bedienfeldkonsole mit einem Schraubendreher.

    Legen Sie die Platte beiseite. Trennen Sie die Frontplatte, indem Sie den Kabelbaum entfernen und die Schrauben entfernen, die die Frontplatte mit dem Gehäuse verbinden. Legen Sie die Platte beiseite.

    Entfernen Sie nun die silberne Strebe, indem Sie die Kabelbäume und Halter entfernen. Entfernen Sie dann die Halterung, indem Sie sie abschrauben.

    Heben Sie die Platte an und legen Sie sie beiseite. Trennen Sie den Kabelbaum, der zum Feuchtigkeitssensor führt.

    Nehmen Sie die Trennwand nach dem Lösen mit einem Schraubendreher ab. Entfernen Sie die Riemenscheiben, um den Riemen zu lockern, und entfernen Sie die Trocknertrommel.

    Das Teil befindet sich auf der Rückseite des Gebläsegehäuses. Entfernen Sie die Kabel und schrauben Sie den Thermostat ab. Setzen Sie das neue Thermostat ein und schließen Sie die Kabel wieder an. Bauen Sie den Trockner wieder zusammen.

    Abschließende Gedanken

    Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen bei der Diagnose und Reparatur Ihres LG-Trockners geholfen hat. Denken Sie daran, immer sicher und vorsichtig zu sein, wenn Sie Ihren Trockner reparieren.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein