Start Kopfhörer Audio Technica Kopfhörer Fehlerbehebung

Audio Technica Kopfhörer Fehlerbehebung

0
Audio Technica Kopfhörer Fehlerbehebung

Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate -Links enthalten. Wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

Seit den 1960er Jahren hat sich der japanische Hersteller Audio-Technica auf die Herstellung von hochwertigen Kopfhörern spezialisiert. Diese gut gemachten Kopfhörer gehören zu den besten, aber sie leiden immer noch unter häufigen Kopfhörerproblemen.

Einige häufige Probleme, die Sie mit Audio-Technica-Kopfhörern auftreten können, sind ein Mangel an Klang, schwachem Klang oder Klang, der zeitweise ein- und ausgeht. Außerdem können Batterieprobleme verhindern, dass die Kopfhörer aufladen, und Bluetooth -Konnektivitätsprobleme können verhindern, dass die Kopfhörer mit der Audioquelle eine Verbindung herstellen. Zu den allgemeinen Korrekturen gehören das vollständige Aufladen der Kopfhörer auf die volle Kapazität, während die drahtlosen Kopfhörer in Reichweite des Quellgeräts gehalten werden.

In den folgenden Abschnitten lernen Sie, wie Sie Probleme mit dem Audio-Technica-Kopfhörer beheben und wie Sie diese beheben.

Soundprobleme

Kein Ton oder schwacher Geräusch

Was ist passiert: Angenommen, Ihre Audio-Technica-Kopfhörer sind eingeschaltet, aber von beiden Seiten kommt wenig oder gar kein Geräusch. Wenn dies der Fall ist, gibt es mehrere Möglichkeiten zu berücksichtigen:

  • Quellvolumenstufen: Die Lautstärkereinstellung auf dem Quellgerät (z. B. Computer, TV, Smartphone) ist sehr niedrig oder bis auf Null. Denken Sie daran: Es gibt zwei Volumeneinstellungen, eine auf den Kopfhörern und eine an der Quelle. Beide müssen auf einem komfortablen Niveau sein, damit Sie ein klares Audio genießen können.
  • Bluetooth nicht angeschlossen (auf drahtlosen Modellen): Wireless Audio-Technica-Kopfhörer sind über die Bluetooth-Technologie mit der Quelle verbunden. Wenn es keinen Geräusch gibt, ist es möglich, dass die drahtlosen Kopfhörer überhaupt nicht verbunden sind.
  • beschädigte Verkabelung (auf kabelgebundenen Modellen): Auf kabelgebundenen Modellen könnten zwei Kabelabschnitte das Problem verursachen. Erstens kann die Verkabelung im Audiokabel durch Wendungen und Knicke beschädigt werden. Zweitens kann die interne Verkabelung ebenfalls beschädigt werden, was verhindert, dass ein Geräusch erzeugt wird.
  • Problem bei der Quelle: Es ist auch möglich, dass die Verbindung Ihrer Kopfhörer hervorragend ist, aber das Problem liegt tatsächlich an der Quelle. Beispielsweise bietet ein Computer mit einer beschädigten Soundkarte Ihren Kopfhörern keinen Ton, obwohl Sie Audio auf dem Gerät abspielen.

""

Wie man es behebt: Die Lösung für dieses Problem wird je nach Grundursache unterschiedlich sein. Deshalb möchten Sie es Schritt für Schritt beheben.

Erstens, erhöhen Sie das Volumen an der Quelle, um zu sehen, ob Sie etwas an den Kopfhörern hören können. Aktualisieren Sie dann die Bluetooth -Verbindung (falls vorhanden), indem Sie sie für eine Minute deaktivieren und erneut aktivieren.

Bei kabelgebundenen Modellen ist es entscheidend, die gesamte Länge des Audiokabels zu überprüfen, um festzustellen, ob Knicke, Wendungen oder Tränen vorhanden sind, die dazu geführt haben könnten, dass die Verkabelung im Inneren brach.

Testen Sie zuletzt die Kopfhörer mit einem anderen Quellgerät. Sie könnten feststellen, dass die erste Quelle das Problem war und dass die Kopfhörer mit einer anderen Audioquelle perfekt funktionieren.

Ton schneidet ein und außen

Was ist passiert: Wireless Audio-Technica-Kopfhörer verlassen sich auf eine Bluetooth-Verbindung zum Quellgerät. In der Regel bietet diese Technologie eine sehr zuverlässige Verbindung. Leider könnte man manchmal feststellen, dass der Klang ein- und ausschneidet, anstatt ständig zu bleiben.

Wenn dies mit Ihren audio-technischen drahtlosen Kopfhörern passiert, hängt das Problem höchstwahrscheinlich mit ihrer Konnektivität zusammen.

Es gibt mehrere Bedingungen, die diese Bluetooth -Verbindung unterbrechen und dazu führen, dass der Klang zeitweise wird, wie z.

  • Entfernung: Der Klang auf Ihren Kopfhörern schneidet ein und aus, wenn sie zu weit von der Quelle entfernt sind. Sie müssen immer in Reichweite bleiben, was in der Regel etwa 30 Fuß auf einem Paar Audio-Technica-Kopfhörer mit Bluetooth-Technologie liegt.
  • Interferenz: Andere drahtlose Geräte können ebenfalls Störungen in der Verbindung zwischen der Quelle und Ihren Kopfhörern verursachen. Das wird dazu führen, dass der Sound betroffen wird. Zum Beispiel könnte es andere drahtlose Kopfhörer im selben Raum sowie drahtlose Router und drahtlose Fernbedienungen geben, die das gleiche Problem verursachen.
  • Hindernisse: Audio-Technica-Wireless-Kopfhörer können Hindernisse zwischen ihnen und der Quelle herumarbeiten. Einige Hindernisse wie dicke Wände, Türen oder andere schwere Gegenstände könnten es dem Signal schwer machen, zu Ihren Kopfhörern zu gelangen. Infolgedessen wird der Klang abgehackt.

So beheben Sie es: Die Lösung für dieses Problem besteht darin, die Verbindung Ihrer Kopfhörer mit ihrer Quelle zu optimieren. Bleiben Sie immer in Reichweite der Kopfhörer. In der Regel bedeutet dies, innerhalb von 30 Fuß vom Quellgerät zu bleiben.

Verbinden Sie sich mit einem Tech für Geräte Reparatur

Klicken Sie hier, um die Chatbox zu verwenden, um mit einem unserer Techniker zu sprechen.
No-In-Home-Service-Anrufe. Keine Termine.

""

Stellen Sie als nächstes sicher, dass zwischen Ihren Kopfhörern und der Quelle nur wenige oder keine großen Hindernisse bestehen. Stellen Sie für die besten Ergebnisse immer sicher, dass die Quelle eine klare Sichtlinie gibt, ohne dass sich das Signal dazwischen stört.

Versuchen Sie schließlich Ihr Bestes, um andere drahtlose Geräte zu verlagern, die sich möglicherweise im selben Raum befinden. Elemente wie drahtlose Router können beispielsweise weiter von Ihrer Audioquelle entfernt werden.

Batterieprobleme

Batterie nicht aufladen

Was ist passiert: Audio-Technica-Wireless-Kopfhörer müssen von Zeit zu Zeit aufgeladen werden. Sie könnten jedoch feststellen, dass das LED -Licht nicht blinkt, um anzuzeigen, dass es tatsächlich aufgeladen wird.

Erstens können die Kopfhörerbatterien aufgeladen werden. Die Batterie kann jedoch entwässert werden und das LED -Licht wird erst später aufblitzen.

Zweitens, wenn Sie lange gewartet haben und die Kopfhörer immer noch nicht aufgeladen sind, gibt es einige andere mögliche Gründe.

Diese Gründe umfassen:

  • beschädigtes Ladegerät: Das Ladegerät oder sein Kabel kann beschädigt werden, was verhindert, dass die Stromversorgung auf die Batterie Ihrer Kopfhörer fließt.
  • Computer berechnet nicht: Es ist üblich, Ihre Kopfhörer aufzuladen, indem Sie sie in Ihren Computer -USB -Anschluss anschließen. Wenn der Computer jedoch in den Schlaf, Winterschlaf, Standby oder einen ähnlichen Modus schläft, lädt er die Kopfhörer nicht weiter über den USB -Anschluss auf.
  • fehlerhafte Batterie : Es ist auch möglich, dass die Batterie der Kopfhörer fehlerhaft ist. Dieses Problem ist wahrscheinlicher auf ein Paar Audio-Technica-Kopfhörer, die Sie schon lange verwendet haben. Das liegt daran, dass die Batterie zu diesem Zeitpunkt viel Verschleiß erlebt hätte. In diesem Fall verliert der Akku die Fähigkeit zur Aufladung, obwohl Sie das Ladegerät angeschlossen haben.

So reparieren Sie es: Inspektieren Sie zunächst Ihr Ladegerät und sein Kabel, um sicherzustellen, dass sie in gutem Zustand sind. Beschädigte Ladegeräte und Kabel können nicht repariert werden, daher müssen Sie sie durch brandneue ersetzen. Denken Sie immer daran, dass es am besten ist, das ursprüngliche Ladegerät und die Kabel von Audio-Technica zu verwenden, da sie ausdrücklich darauf ausgelegt sind, ihre Kopfhörer aufzuladen.

Wenn Sie Ihre Audio-Technica-Kopfhörer über Ihren Computer-USB-Anschluss aufladen, stellen Sie immer sicher, dass der Computer nicht in Standby- oder ähnliche Modi geht. Diese Modi sind so konzipiert, dass die Stromverschwendung durch Ihren Computer reduziert wird. Daher beinhaltet sie die Stromversorgung des USB -Anschlusses, den Sie für das Laden verwenden.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass die Batterie fehlerhaft ist, sollten Sie die Kopfhörer für die professionelle Wartung senden. Audio-Technica rät dem Austausch des Akkus selbst und rät stattdessen an Ihren örtlichen Audio-Technica-Händler, um Hilfe zu erhalten.

Konnektivitätsprobleme

Mit einem Quellgerät kann man nicht kombiniert werden

Was ist passiert: Audio-Technica-Wireless-Kopfhörer verbinden sich mit der Quelle über Bluetooth-Technologie. Bevor Sie jedoch die beiden miteinander verbinden können, müssen sie zuerst gepaart werden. Dies bedeutet im Wesentlichen, die Kopfhörer auf das Quellgerät zu registrieren und jederzeit eine vertrauenswürdige Verbindung zu ermöglichen.

""

Möglicherweise haben Sie jedoch Probleme, die Kopfhörer mit dem Quellgerät zu kombinieren. Darüber hinaus kann das Quellgerät wie Ihr Computer die Kopfhörer überhaupt nicht erkennen.

Wenn dies der Fall ist, gibt es mehrere Möglichkeiten, einschließlich:

  • Pairing -Modus: Wenn die Quelle die Kopfhörer oder das Paar nicht erkennen kann, sind die Kopfhörer wahrscheinlich nicht im Paarungsmodus.
  • Entfernung: Wie bereits erwähnt, müssen Bluetooth -Kopfhörer für eine klare Verbindung in Reichweite der Quelle liegen. Das Gleiche gilt auch beim zum ersten Mal zusammengefügten Paaren. Wenn Sie versuchen, Ihre Kopfhörer zu kombinieren, bringen Sie sie innerhalb von 3 Fuß von der Quelle für die besten Ergebnisse mit.
  • Leistung: Abgelassene Kopfhörerbatterien können auch die Fähigkeit des Geräts beeinflussen, sich mit der Audioquelle zu kombinieren.
  • Firmware: Die Funktionen von drahtlosen Kopfhörern werden durch eingebaute Software gesteuert, die als „Firmware“ bezeichnet wird. Wie jede andere Software muss die Firmware auf dem neuesten Stand gehalten werden, um Fehler zu erarbeiten, die möglicherweise die Konnektivität Ihrer Audio-Technica-Kopfhörer beeinflussen.

So beheben Sie es: Um dieses Problem zu lösen, geben Sie zuerst Ihre Kopfhörer in den Paarungsmodus ein. Sie können dies tun, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  • Zunächst wenden Sie die Kopfhörer aus .
  • Als nächstes schalten Sie die Kopfhörer wieder ein .
  • Halten Sie die Volumenknöpfe (sowohl + als auch -) gleichzeitig 8 Sekunden lang oder bis Sie einen Piepton hören und das weiße LED -Licht schnell blinken. Das bedeutet, dass sich die Kopfhörer im Paarungsmodus befinden.
  • Gehen Sie zu Ihrem Quellgerät (z. B. Computer, Fernseher, Smartphone) und wählen Sie Ihre Kopfhörer aus der Geräteliste . Der Name der Kopfhörer in dieser Liste ist die Modellnummer.

Achten Sie gleichzeitig bei der Fehlerbehebung auch bei den anderen Möglichkeiten. Das bedeutet, dass die Kopfhörer -Akku in vollem Umfang aufgeladen wird, die Audioquelle in der Nähe des Paares bei der Paarung und Aktualisierung der Firmware auf die neueste verfügbare Version aktualisiert.