More
    StartWaschmaschineAsko Waschcode F3 - Anleitung zur Fehlerbehebung

    Asko Waschcode F3 – Anleitung zur Fehlerbehebung

    Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate -Links enthalten. Wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

    Asko -Waschmaschinen sind nicht die billigste Marke auf dem Markt, daher erwarten die Leute, dass sie mehrere Jahre lang gut funktionieren. Wenn ein Fehlercode, wie ein Code F3, ist er mehr als erschwerend. Sie werden jedoch feststellen, dass ein F3 -Code eine grundlegende Wartung signalisiert.

    Ein Asko -Waschcode F3 zeigt an, dass das Wasser nicht entwässert. Dies wird verursacht, höchstwahrscheinlich durch einen Verstopfung entweder im Abflussschlauch oder im Abflusspumpenfilter. Eine schnelle Überprüfung und eine Reinigung löst Ihr Problem, ohne einen Service -Techniker anzurufen.

    Es ist wichtig, Ihren Weg in Ihrer Asko -Waschmaschine zu verstehen und seine verschiedenen Codes kennenzulernen. Wenn Sie wissen, wann es Zeit für Diagnostik und Wartung ist, schützt die Investition, die Sie in Ihre Waschmaschine haben, und halten Sie sie jahrelang, möglicherweise Jahrzehnte.

    Was mache ich mit einem F3 -Code?

    Sie müssen den Clog finden und es klären. Es befindet sich entweder im Abflussrohr oder in der Abflusspumpe.

    ""

    Hier ist der Vorgang zum Löschen des Abflussschlauchs und der Pumpe.

    • Am unteren Rand der Waschmaschine befindet sich eine Abflusspumpentür. Öffne es. Sie werden ein schwarzes Abflussrohr sehen. Verwenden Sie es, um das gesamte Wasser aus der Maschine abzulassen. Sie benötigen eine Pfanne oder einen Eimer darunter, um das Wasser zu fangen. Es ist auch am besten, einige Handtücher griffbereit zu haben.
    • Nachdem das Wasser entwässert wurde, müssen Sie die Münzfalle abschrauben und entfernen.
    • Suchen Sie nach, um zu sehen, wo der Abflussschlauch mit der Wand oder einem U-Bend-Anschluss verbunden ist. Das Ende abnehmen.
    • Blasen Sie in dieses freiliegende Ende des Abflussschlauchs so hart wie möglich. Dies sollte die Blockade löschen und sie durch die Münzfalle zurückschieben.
    • Löschen zu beenden. Gießen Sie Wasser in das offene Ende des Abflussschlauchs und blockieren Sie ihn durch den Abfluss zurück.

    Was Sie sehen sollten, wenn dies das Problem ist, ist ein Haufen Schmutz, Schlamm, vielleicht einige Münzen und Knöpfe und viel Wasser. Wenn Sie fertig sind, stellen Sie alles wieder zusammen und führen Sie die Waschmaschine durch einen Spülenzyklus leer, um sicherzustellen, dass sie funktioniert.

    Was ist, wenn das nicht funktioniert?

    Es gibt einige Optionen, wenn dies nicht funktioniert, um das Problem zu lösen. Sie können den Abflusspumpenfilter in der Maschine reinigen. Diejenigen mit einer älteren Maschine werden feststellen, dass sie auch viel Schmutz sammeln.

    Diese sind Plastik und Sie müssen vorsichtig sein, um sie zu entfernen. Sie sind schwer zu entfernen, besonders wenn sie voller Trümmer sind.

    Reinigen des Dran -Pumpenfilters

    ""

    Der Abflussfilter befindet sich neben dem schwarzen Abflussschlauch. Nachdem Sie das Wasser abgelassen haben, schrauben Sie den Filter ab und ziehen Sie es heraus.

    Sie können den Filter reinigen, indem Sie ihn unter sauberem Wasser waschen. Der Hohlraum sollte auch gereinigt werden, da er möglicherweise auch viel Müll enthält. Ersetzen Sie den Filter und schrauben Sie die Kappe fest.

    Diejenigen, die weiterhin Probleme haben, haben wahrscheinlich eine fehlgeschlagene Abflusspumpe. Es muss ersetzt werden.

    Es liegt an Ihnen an diesem Punkt, ob Sie einen Service -Techniker konsultieren sollen, um den Austausch durchzuführen. Sparen Sie etwas Geld.

    Verbinden Sie sich mit einem Tech für Geräte Reparatur

    Klicken Sie hier, um die Chatbox zu verwenden, um mit einem unserer Techniker zu sprechen.
    No-In-Home-Service-Anrufe. Keine Termine.

    Ersetzen der Abflusspumpe

    1. Schalten Sie die Leistung und das Wasser der Maschine aus. Abtropfen Sie das Wasser daraus.
    2. Der erste Schritt besteht darin, die Frontplatte zu entfernen. Sie entfernen es zunächst von unten und lösen es vom Clip rechts. Schieben Sie es nach links, um es zu entfernen.
    3. Wenn Sie es öffnen, sehen Sie die Abflusspumpe in der Maschine. Es ist das „ Herz “ der Waschmaschine und enthält mehrere Röhren und Abflüsse. Entfernen Sie einige Zangen, um die Röhrchen von der Abflusspumpe zu entfernen. Man kann ohne Zange frei wackeln.
    4. Nachdem die Schläuche frei sind, schauen Sie nach der Rückseite der Abflusspumpe und trennen Sie das Verdrahtungsmodul von der Abflusspumpe . Sie können jetzt die Abflusspumpe entfernen.
    5. Jetzt können Sie eine neue Pumpe installieren. Nehmen Sie die schwarze Dichtung von der alten Abflusspumpe aus und legen Sie sie auf die neue Pumpe.
    6. Legen Sie die neue Abflusspumpe wieder in die Maschine und legen Sie sie in den Gummihalter ein. Verbinden Sie das Kabelbaum wieder in der Rückseite und schieben Sie die Prise in den Balg. Spannen. Anschließend die anderen Schläuche befestigen.
    7. Legen Sie die Frontplatte wieder auf und richten Sie die Clips und Objektträger aus.
    8. Führen Sie die Maschine durch einen Spülenzyklus mit einer leeren Trommel , um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktioniert.

    FAQs

    Wie kann man eine Asko -Waschmaschine zurücksetzen?

    Das Zurücksetzen einer Asko -Waschmaschine ist einfach. Drücken Sie die Start-/Stopptaste und halten Sie mindestens drei Sekunden lang gedrückt. Die Waschmaschine wird Wasser abtropfen, damit sich die Tür öffnet. Schließen Sie nun die Tür erneut und die Waschmaschine beginnt an derselben Stelle, die sie im Zyklus aufgehört hat.

    Wie man den diagnostischen Modus auf einer Asko -Waschmaschine ausführt?

    Das Ausführen eines Diagnosezyklus ist eines der ersten Dinge, die Sie tun sollten, wenn Ihre Asko -Waschmaschine seltsam handelt. Das Unternehmen gibt jedoch keine Anweisungen im Handbuch dazu.

    Sie können jedoch die Maschinen W640 und W660 testen. Hier sind die Anweisungen:

    • Drücken Sie fünfmal P1 und drücken Sie die Taste für den Test, den Sie ausführen möchten. Sie müssen die Testtaste innerhalb von 15 Sekunden nach dem Starten des Programms drücken.

    Zum Beispiel ist P1 das Einlassventil 1, das das Vorwäschefach ist, während P2 das Einlassventil 2 ist, das sich auf das Hauptwaschraum bezieht. Die Liste wird ein Einlassventil 4, das Türziehen und das Heizungsrelais testen.

    • Durch Drücken der Taste „Eingabetaste“ werden Sie auf einem fortgeschrittenen Niveau gebracht, um Dinge wie die Abflusspumpe zu testen.

    Sobald Sie das Test abgeschlossen haben, beenden Sie das Programm, indem Sie die Ausgangstaste drücken.

    Wie kann man eine Asko -Waschmaschine zum Abtropfen zwingen?

    Das Abtropfen einer Asko -Waschmaschine ähnelt anderen Arten von Maschinen. Sie bewaffnen sich mit einem Eimer und vielleicht einer Zange. Schalten Sie die Stromversorgung und das Wasser an die Maschine aus.

    Schauen Sie nun nach hinten und finden Sie den Abflussschlauch. Lösen Sie es vom Abfluss und senken Sie es in den Eimer. Halten Sie den Schlauch immer niedriger als der Wasserstand, damit die Schwerkraft zu Ihren Gunsten funktioniert.

    Schlussfolgerung

    Asko -Waschmaschinen sind einige der teureren Unterlegscheiben auf dem Markt und gelten auch einige der besten da draußen. Obwohl es sich um kluge Einheiten handelt, können Sie immer noch einige der grundlegenden Diagnose und Reparaturen Ihrer Waschmaschine selbst durchführen, anstatt einen Service -Techniker anzurufen

    Überraschenderweise ist die Asko-Waschmaschine leichter zu arbeiten als andere günstigere Maschinen mit allem, was leicht identifizierbar und einfach zu entfernen ist. Die meisten Reparaturen und Austauschungen können mit einer Reihe von Zangen und einem Schraubendreher durchgeführt werden. Sie benötigen auch nicht viel technische Erfahrung, da die meisten Reparaturen das Entfernen von Schläuchen und Klemmen umfassen, um einen Teil zu ersetzen.

    Das könnte Ihnen große Probleme ersparen, darauf zu warten, dass ein Service -Techniker herauskommt und Ihnen auch ein gutes Stück Geld sparen.