More
    StartTrockner5 häufige Probleme mit Samsung-Trocknern, die Sie kennen sollten

    5 häufige Probleme mit Samsung-Trocknern, die Sie kennen sollten

    OFFENLEGUNG: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten, d. h. wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

    Samsung ist einer der bekanntesten Gerätehersteller, aber ihre Geräte, einschließlich ihrer Trockner, sind anfällig für einige häufige Probleme.

    Es ist wichtig, die Probleme zu erkennen und zu diagnostizieren, damit Sie sie beheben können.

    Samsung-Trocknerprobleme

    Hier sind die 5 häufigsten Probleme mit Samsung-Trocknern sowie Ratschläge zu deren Behebung:

    1. Heizelement durchgebrannt

    Eines der häufigsten Probleme bei Samsung-Trocknern ist, dass das Heizelement durchbrennt.

    Dieses Problem tritt häufig bei Trocknern von Samsung auf, da es alle 3–5 Jahre auftritt.

    Das Heizelement ist der Teil, der Wärme erzeugt und somit Ihre Kleidung trocknet.

    Ohne sie trocknet der Trockner Ihre Kleidung nicht richtig.

    Aus diesem Grund ist es unbedingt erforderlich, ein durchgebranntes Heizelement zu reparieren.

    "Verbinden

    Verbinden Sie sich jetzt mit Appliance Repair Tech

    Geschirrspüler, Waschmaschinen/Trockner, Öfen, Kühlschränke, Gefrierschränke

    Hilfe bei Startproblemen, blinkenden Fehlerleuchten, Warmwasserbereitern und mehr

    Hilfe bekommen

    Eine der einfachsten Möglichkeiten, um festzustellen, ob das Heizelement durchgebrannt ist, besteht darin, das Heizelement aus dem Trockner zu entfernen.

    Sehen Sie sich das Heizelement an und prüfen Sie, ob eine der Spulen beschädigt oder geerdet ist. Dies ist ein offensichtliches Zeichen dafür, dass das Heizelement durchgebrannt ist.

    ""

    Holen Sie sich dieses Teil hier

    Allerdings werden Sie nicht alle Anzeichen eines durchgebrannten Heizelements mit Ihren Augen erkennen können.

    Infolgedessen benötigen Sie ein Multimeter, um den Durchgang der Spulen zu testen.

    Spulen, die kontinuierlich sind, funktionieren ordnungsgemäß, während Spulen, die nicht kontinuierlich sind, durchgebrannt sind.

    Um einen Durchgangstest durchzuführen, verbinden Sie das Multimeter mit dem Heizelement.

    Wenn das Multimeter ungefähr 10 Ohm Widerstand anzeigt, ist das Heizelement in gutem Zustand. Wenn sich der Messwert überhaupt nicht ändert, ist das Heizelement durchgebrannt.

    Wenn die Spulen beschädigt oder zusammengebrochen sind oder den Durchgangstest nicht bestehen, müssen Sie das Heizelement ersetzen.

    Dies ist einfach, kaufen Sie einfach ein neues Heizelement und installieren Sie es anstelle des durchgebrannten.

    2. Thermosicherung durchgebrannt

    Ein weiteres häufiges Trocknerproblem im Zusammenhang mit Samsung-Trocknern ist das Durchbrennen der Thermosicherung.

    Dieses Problem ist unglaublich gefährlich, da die Aufgaben einer thermischen Sicherung das Erfassen der Temperatur und das Verhindern von Bränden umfassen.

    ""

    Holen Sie sich dieses Teil hier

    Aus diesem Grund müssen Sie eine durchgebrannte Thermosicherung reparieren, sobald Sie das Problem feststellen.

    Der einfachste Weg, um festzustellen, ob eine Thermosicherung durchgebrannt ist, besteht darin, dass der Trockner überhaupt nicht heiß wird.

    Der Grund dafür ist, dass viele moderne Modelle keine Wärme erzeugen, wenn die Thermosicherung defekt ist.

    So können Sie feststellen, ob die Thermosicherung Ihres Samsung-Trockners durchgebrannt ist oder nicht:

    • Trockner ausstecken: Ziehen Sie Ihren Trockner immer aus der Steckdose, bevor Sie Fehler beheben und mit den Innenteilen herumspielen.
    • Finden Sie die Sicherung: Finden Sie heraus, wo sich die Sicherung befindet, indem Sie entweder in Ihrem Benutzerhandbuch nachschlagen oder online nachsehen.
    • Entfernen Sie die Zugangsabdeckung: Entfernen Sie die Zugangsabdeckung, indem Sie die Schrauben mit einem Schraubendreher lösen und die Drähte von der Sicherung trennen.
    • Testen Sie die Sicherung: Testen Sie abschließend die Sicherung, um festzustellen, ob sie durchgebrannt ist. Verwenden Sie dazu ein Multimeter.

    Nachdem Sie das Multimeter verwendet haben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass die Sicherung durchgebrannt ist. Kaufen Sie in diesem Fall eine neue Sicherung, die genau der vorhandenen entspricht.

    Sobald Sie Ihre neue Sicherung haben, trennen Sie den Trockner und installieren Sie die neue Sicherung. Schließen Sie die Drähte wieder an.

    Wenn der Multimetertest zeigt, dass die Sicherung nicht durchgebrannt ist, sollten Sie sich an einen Fachmann wenden, um das Problem zu diagnostizieren und zu beheben.

    Hoffentlich zieht der Profi etwas Geld vom Endpreis ab, da Sie eine durchgebrannte Sicherung bereits ausgeschlossen haben.

    3. Trommelrollen machen Schleifgeräusche

    Trommelwalzen, die Schleifgeräusche verursachen, sind ein weiterer häufiger Trockner, der sowohl mit Samsung- als auch mit Nicht-Samsung-Trocknern in Verbindung gebracht wird.

    Offensichtlich ist dieses Problem leicht zu erkennen, da es ein kreischendes Geräusch erzeugt, das offensichtlich, laut und unmöglich zu ignorieren ist.

    Die Ursache für dieses Schleifgeräusch ist höchstwahrscheinlich eine beschädigte oder verschlissene Trommelwalze.

    Die beschädigte oder abgenutzte Trommelrolle führt dazu, dass die Trommel nicht frei dreht, was dann zu den Ihnen wahrscheinlich bekannten Schleifgeräuschen führt.

    Um zu sehen, ob die Trommelwalzen abgenutzt oder beschädigt sind, müssen Sie Ihren Trockner zerlegen.

    Dazu gehören das Entfernen der oberen Platte, der vorderen Platte, der Trennwand und der Trommel. Wenn diese Teile entfernt sind, haben Sie freien Zugang zu den Walzen.

    "Demontage

    Untersuchen Sie bei freiem Zugang zu den Rollen die Rollen, um festzustellen, ob sie beschädigt oder abgenutzt sind.

    In diesem Fall müssen Sie die Trommelwalzen durch neue Modelle ersetzen.

    Auch wenn nur eine Trommelwalze beschädigt ist, sollten Sie alle ersetzen, um in Zukunft ein vorzeitiges Schleifen zu vermeiden.

    4. Ausfall der Umlenkrolle

    Ein häufiges Problem, das speziell bei Samsung-Trocknern auftritt, ist, dass die Umlenkrolle ausfällt.

    Der Zweck der Riemenscheibe besteht darin, den Riemen des Trockners unter Spannung zu halten, während er sich um die Trommel des Trockners wickelt.

    ""

    Samsung Umlenkrolle erhalten Sie hier

    Wenn die Umlenkrolle ausfällt, wird der Trockner von einem quietschenden Geräusch begleitet oder er startet überhaupt nicht.

    Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie den Stecker des Trockners herausziehen, die Oberseite entfernen und bei Bedarf alle Schrauben entfernen.

    Entfernen Sie auch die Frontplatte und lassen Sie die Trocknertrommel nach vorne fallen.

    Wenn es nach vorne gesackt ist, überprüfen Sie die Riemenscheibe, die sich unter der Trommel befindet. Überprüfen Sie den Federmechanismus.

    Überprüfen Sie außerdem das Riemenscheibenlager. Wenn es sich nicht frei dreht, versuchen Sie, es zu schmieren, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

    Wenn dies nicht der Fall ist, ersetzen Sie das Teil, indem Sie die Achse mit einer Zange herausziehen. Bringen Sie die Riemenscheibe wieder an und setzen Sie die Achse wieder ein.

    5. Steuerplatinen-Motorrelais bleibt in EIN-Position hängen

    Das letzte Problem im Zusammenhang mit Samsung-Trocknern besteht schließlich darin, dass das Motorrelais der Steuerplatine in der EIN-Position hängen bleibt.

    Sie werden wissen, dass dies das Problem ist, wenn Ihr Trockner weiter schleudert, selbst nachdem der Trocknerzyklus beendet ist.

    ""

    Holen Sie sich hier eine neue Steuerplatine

    Die einzige Möglichkeit, den Trockner zum Stoppen des Schleuderns zu bringen, besteht darin, die Tür zu öffnen oder das Gerät ganz vom Stromnetz zu trennen.

    Um dieses Problem zu beheben, benötigen Sie eine neue Hauptsteuerplatine. Beginnen Sie, indem Sie das Gerät ausstecken und das Oberteil vom Hauptschrank trennen.

    Dazu müssen Sie einige Schrauben lösen. Nachdem Sie die Oberseite entfernt haben, sehen Sie die Hauptsteuerplatine.

    Entfernen Sie die Hauptsteuerplatine, indem Sie die Drähte trennen und sie von den Haltelaschen entfernen.

    Ziehen Sie die defekte Steuerplatine ab. Setzen Sie dann die neue Steuerplatine ein und schließen Sie die Drähte wieder an. Legen Sie das Oberteil wieder auf den Trockner.

    Abschließende Gedanken

    Wir hoffen, dass dieser Artikel es einfacher gemacht hat, die Probleme im Zusammenhang mit Ihrem Samsung-Trockner zu diagnostizieren und zu beheben. Denken Sie immer daran, den Trockner zu trennen, wenn Sie an seinen Innenteilen arbeiten, und konsultieren Sie Ihr Benutzerhandbuch für Ratschläge und Wartungstipps.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein