More
    StartZentrale ac5 Gründe, warum die zentrale Klimaanlage läuft, aber das Haus nicht kühlt

    5 Gründe, warum die zentrale Klimaanlage läuft, aber das Haus nicht kühlt

    OFFENLEGUNG: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten, d. h. wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie

    Es kann sehr stressig sein, wenn das Wetter heiß ist und Sie sich auf Ihre Klimaanlage verlassen, um Ihr Zuhause zu kühlen, aber das tut sie nicht.

    Ein häufiges Problem bei Klimaanlagen ist, dass Sie sie laufen hören, aber Ihr Zuhause nicht so kühlen, wie sie sollten.

    Wenn dies auftritt, ist es normalerweise eines von mehreren Problemen.

    Heute werden wir die wichtigsten Probleme besprechen, die diese Probleme verursachen.

    Liste der häufigsten Probleme, wenn die Haus-Klimaanlage nicht mehr kühlt

    • Kompressor defekt
    • Relais starten fehlgeschlagen
    • Kältemittelleck
    • Verschmutzte Kondensatorspulen
    • Luftleck im Kanalsystem

    Kompressor ausgefallen

    Der Kompressor ist das Herzstück Ihrer Klimaanlage.

    Es ist dafür verantwortlich, das Kältemittel unter Druck zu setzen, damit es die Wärme aus der Luft aufnehmen und nach außen abgeben kann.

    ""

    Wenn es ausfällt, ist es eine teure Lösung und kann sogar erfordern, dass Sie das gesamte Kühlsystem Ihres Hauses ersetzen.

    Hier sind die häufigsten Symptome, die Sie bemerken werden, wenn der Kompressor ausfällt:

    "Verbinden

    Verbinden Sie sich jetzt mit Appliance Repair Tech

    Geschirrspüler, Waschmaschinen/Trockner, Öfen, Kühlschränke, Gefrierschränke

    Hilfe bei Startproblemen, blinkenden Fehlerleuchten, Warmwasserbereitern und mehr

    Hilfe bekommen

    1. Der Kompressor springt überhaupt nicht an
    2. Das System bläst immer noch Luft, aber die Luft wird heiß sein
    3. Das System löst ständig den Unterbrecher im Schaltkasten aus
    4. Die Außeneinheit wackelt beim ersten Start sichtbar
    5. Die externe Brennwerteinheit beginnt seltsame Geräusche zu machen

    Wenn Sie vermuten, dass der Kompressor defekt ist, rufen Sie am besten einen zertifizierten Klimaanlagentechniker an, der herauskommt und das System überprüft.

    Um dies zu verhindern, ist es wichtig, einen regelmäßigen Wartungsplan einzuhalten.

    Außerdem hilft Ihnen dies, bereits eine Beziehung zu einem zuverlässigen Techniker zu haben, falls ein Problem auftritt.

    Relais für fehlgeschlagenen Start

    Das Startrelais der Klimaanlage wird verwendet, um Strom an den Kompressor zu senden, wenn das System eingeschaltet ist.

    Es funktioniert wie jedes andere Relais und wird über die Taste mit der Bezeichnung „A/C“ gesteuert.

    ""

    Eines der Hauptsymptome ist, dass das Gerät läuft, aber keine kalte Luft erzeugt.

    Hier sind einige andere häufige Symptome:

    1. Der Kompressor beginnt nach dem Zufallsprinzip zu arbeiten. Wenn das Relais verschleißt und überhitzt, beginnt der Kompressor in zufälligen Intervallen zu arbeiten. Dies liegt daran, dass die elektrischen Kontakte im Inneren keine gute Verbindung haben.
    2. Aus den Lüftungsschlitzen strömt nur warme Luft. Dies wird auch von dem normalen „Klick“-Geräusch begleitet, das Sie hören, wenn sich eine Klimaanlage einschaltet.
    3. Eine blinkende Klimaanlagenleuchte kann angezeigt werden, um Sie darauf hinzuweisen, dass ein Problem mit dem System vorliegt. Dies passiert zwar nicht immer bei einem ausgefallenen Relais, aber manchmal.

    Freon-Leck im System

    Wenn Ihre Klimaanlage beginnt, warme statt kalte Luft zu blasen, oder einfach nicht mehr so ​​kühlt wie früher, kann es sein, dass ein Freon- oder Kältemittelleck vorliegt, das repariert werden muss.

    Da Sie für den Umgang mit Freon zertifiziert sein müssen, wenden Sie sich am besten an ein seriöses Unternehmen für Klimaanlagen, um Ihr System zu überprüfen.

    Sie werden Ihr System auf Lecks untersuchen und dafür sorgen, dass Ihr Gerät erneut kalte Luft bläst.

    Denken Sie nur daran, schieben Sie dies nicht auf, denn wenn Sie es zu lange belassen, können auf lange Sicht weitere Reparaturen erforderlich werden.

    Das Kältemittel oder Freon in Ihrer Klimaanlage ist eine Art Kühlmittel, das eine wichtige Rolle bei der Kühlung Ihres Hauses spielt.

    Jede Art von Klimaanlage enthält Freon in den Kupferspulen, und so können Sie Ihr Zuhause auf die richtige Temperatur kühlen, die am Thermostat eingestellt ist.

    Hier sind 5 wichtige Anzeichen dafür, dass Sie ein Kühlmittel- oder Freon-Leck haben:

    1. Ihre Klimaanlage kühlt nicht auf die eingestellte Temperatur
    2. Heiße Luft kommt aus deinen Lüftungsschlitzen
    3. Die AC-Einheit beginnt ein zischendes Geräusch zu machen
    4. Die Verdampferschlangen werden eingefroren
    5. Sie bemerken einen plötzlichen Anstieg Ihrer monatlichen Stromrechnung

    Wie bereits erwähnt, ist dies nicht die Art der Reparatur, die Sie ignorieren möchten.

    Dies kann nicht nur dazu führen, dass in Zukunft mehr Reparaturen erforderlich werden, sondern austretendes Freon ist ein Gesundheitsrisiko und kann giftig sein.

    Verschmutzte Kondensatorschlangen

    Kondensatorspulen sind ein weiterer wichtiger Bestandteil jeder Klimaanlage. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Kühlung.

    Da sich die Spulen außerhalb befinden, sind sie im Laufe der Zeit anfällig für Schmutzansammlungen.

    Wenn Sie keinen Plan aufstellen, um die Spulen sauber zu halten, kann dies nach einer Weile zu Problemen führen.

    Im Wesentlichen befinden sich Kondensatorspulen im Außeneinheitsteil Ihrer Klimaanlage.

    Kältemittel wandert durch die Spulen, um Wärme aus Ihrem Haus zu transportieren.

    Wenn Ihr Außengerät Luft über die Spulen bläst, wird die Wärme des Kältemittels an die Außenluft übertragen.

    Auf diese Weise wird Ihrem Zuhause effektiv Wärme entzogen.

    Der beste Weg, die Spulen sauber zu halten, besteht darin, ein professionelles Unternehmen mit der jährlichen Wartung Ihres Systems zu beauftragen.

    Während der „Abstimmung“ führen sie eine vollständige Systemreinigung durch und überprüfen den Gesamtstatus des gesamten Systems.

    Die Spulen können schwer zugänglich sein, aber wenn Sie sie selbst reinigen möchten, können Sie das tun.

    Mischen Sie einfach warmes Wasser und ein einfaches Reinigungsmittel in einer Sprühflasche, Gartenspritze oder Handspritze.

    Tragen Sie die Lösung auf die Windungen auf und lassen Sie sie einige Sekunden bis einige Minuten einwirken.

    Anschließend mit einem Gartenschlauch abspülen. Bei Bedarf erneut anwenden.

    Luft Lecks im Kanalsystem

    Laut Energy Star gehen fast 20 % der Luft, die durch Klimaanlagenkanäle strömt, aufgrund von Lecks verloren.

    Dieses Problem kann dazu führen, dass Ihr Kühlsystem härter arbeitet als nötig.

    Wenn Ihre Klimaanlage läuft, aber Ihr Zuhause nicht kühlt, sollten Sie die Kanäle auf Lecks untersuchen.

    Sie sollten jede Luftkanalnaht in Ihrem System auf Lücken, schlechte Verbindungen oder Risse überprüfen.

    Wenn Sie sich auskennen und wissen, wie Sie auf die Kanäle zugreifen können, inspizieren Sie sie selbst und beheben Sie alle Probleme, die Sie finden.

    Dies ist jedoch eine Arbeit, die normalerweise am besten Fachleuten überlassen wird.

    Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Sie möglicherweise undichte Kanäle haben:

    • Höhere als übliche monatliche Stromrechnungen
    • Räume, die schwer zu kühlen oder zu heizen sind
    • Räume, die unbequem oder „stickig“ wirken
    • Sie bemerken lockere, verhedderte, beschädigte oder kollabierte Kanäle
    • Allergieprobleme verstärken

    Wenn Sie feststellen, dass Ihre Luftkanäle undicht sind, kümmern Sie sich am besten sofort um dieses Problem.

    Ein HLK-Experte wird das System unter Druck setzen und alle vorhandenen Lecks lokalisieren.

    Haben Sie es mit einer Klimaanlage zu tun gehabt, die lief, aber nicht kühlte? Was war das Problem?

    Haben Sie die Reparaturen selbst durchgeführt oder sich an einen HLK-Techniker gewandt? Kommentiere und lass es uns wissen.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here